Andienungsfrist für Aktionäre ausgelaufen: Tele­fó­nica baut Betei­li­gung an deut­scher Tochter deut­lich aus

25.01.2024

Der Konzern Telefónica stockt seine Anteile an der Telefónica Deutschland Holding im Rahmen eines öffentlichen Erwerbsangebots auf. CMS, Gleiss Lutz und Pinsent Masons sind beratend tätig.

Telefónica hält aktuell 93,1 Prozent aller Anteilsscheine der Tochtergesellschaft Telefónica Deutschland Holding. 7,9 Prozent wurden dem spanischen Konzern von Aktionärinnen und Aktionären angedient, denen man ein öffentliches Erwerbsangebot unterbreitete. Die Barofferte lag bei 2,35 Euro je Aktie. Die zugehörige Frist lief bis zum 17. Januar. Weitere 13,4 Prozent hat das Unternehmen nach eigenen Angaben an der Börse gekauft. 

Rund 1,5 Milliarden Euro ließ sich die Telefónica die Aufstockung seit dem Dezember des vergangenen Jahres kosten. Die Veränderung in der Aktionärsstruktur und der reduzierte Free Float führt dazu, dass die deutsche Holding künftig nicht mehr im Börsenindex MDAX vertreten sein wird.

Kanzleien & Köpfe

Henrik DrinkuthKarsten HeiderZum Erwerbsangebot wurde der Vorstand der Telefónica Deutschland Holding von CMS beraten. Die Federführung lag bei Dr. Henrik Drinkuth und Dr. Karsten Heider. Das Unternehmen setzt regelmäßig auf die Unterstützung der Kanzlei, jüngst auch auch bei der Gründung eines Joint Venture mit Telefónica Infra und der Allianz. 

Christian CascanteJochen TyroltDen Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding beriet ein Team von Pinsent Masons zu den rechtlichen Aspekten des öffentlichen Erwerbsangebotes. Mit Blick auf die Beurteilung der finanziellen Angemessenheit des Angebotspreises wurde das Gremium von Goldman Sachs beraten. Auch Pinsent Masons unterstützt das Unternehmen regelmäßig – unter anderem auch zur Hauptversammlung. Auf Seiten des Telefónica-Konzerns war Gleiss Lutz beratend tätig. Die Leitung des Teams lag in den Händen von Dr. Christian Cascante und Dr. Jochen Tyrolt. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

CMS Deutschland für den Vorstand der Telefónica Deutschland Holding AG:

Dr. Henrik Drinkuth (Partner, Federführung, Corporate/M&A)

Dr. Karsten Heider (Partner, Federführung, Corporate/M&A)

Dominik von Zehmen (Counsel, Corporate/M&A)

Carola Kürten (Senior Associate, Corporate/M&A)

 

Gleiss Lutz für Telefónica S.A.:

Dr. Christian Cascante (Partner, Federführung, Corporate/M&A, Frankfurt)

Dr. Jochen Tyrolt (Partner, Federführung, Corporate/M&A, Stuttgart)

Steffen Carl (Partner, Gesellschaftsrecht, München)

Dr. Markus Martin (Counsel, Corporate/M&A, Stuttgart)

Dr. Julius-Vincent Ritz (Corporate/M&A, Stuttgart)

Florian Schorn (Gesellschaftsrecht, München)

Dr. Jacob von Andreae (Partner, Außenwirtschaftsrecht, Düsseldorf)

Aylin Hoffs (Außenwirtschaftsrecht, Düsseldorf)

Lennart Förster (Außenwirtschaftsrecht, Düsseldorf)

Dr. Stefan Mayer (Partner, Steuerrecht, Frankfurt)

Dr. Johann Wagner (Partner, Steuerrecht, Hamburg)

Dr. Leonhard Kornwachs (Steuerrecht, Frankfurt)

Dr. Ingo Brinker (Partner, Kartellrecht, München)

Dr. Iris Benedikt-Buckenleib (Counsel, Kartellrecht, München)

Oliver Wolf (Corporate/M&A, Stuttgart)

Dr. Bosede Staudenmayer (Corporate/M&A, Stuttgart)

Dr. Valentin Zemmrich (Corporate/M&A, Stuttgart)

Dr. Stephan Aubel (Partner, Corporate/Kapitalmarktrecht, Frankfurt)

Alexander Gebhardt (Counsel, Banking & Finance / Kapitalmarkrecht, Frankfurt)

Dr. Andreas Neun (Partner, öffentliches Recht, Berlin)

Prof. Dr. Christian Arnold (Partner, Arbeitsrecht, Stuttgart)

Muriel Kaufmann (Counsel, Arbeitsrecht, Stuttgart)

 

Pinsent Masons für den Aufsichtsrat der Telefónica Deutschland Holding AG:

Sven Schulte-Hillen (Partner, M&A, Frankfurt)

Dr. Markus J. Friedl (Partner, M&A, Frankfurt)

Gudrun Moll (Legal Director, Capital Markets, München)

Antonio Sanchez Montero (Partner, M&A, Madrid)

Zitiervorschlag

Andienungsfrist für Aktionäre ausgelaufen: Telefónica baut Beteiligung an deutscher Tochter deutlich aus . In: Legal Tribune Online, 25.01.2024 , https://www.lto.de/persistent/a_id/53721/ (abgerufen am: 12.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen