Clifford Chance: Neues Geschäfts­jahr, neue Counsel

08.05.2023

Clifford Chance befördert elf Anwältinnen und Anwälte aus den deutschen Niederlassungen zum Counsel bzw. zum Senior Counsel.

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, wer bei Clifford Chance in den Kreis der Partnerinnen und Partner aufgenommen wird. Inzwischen hat die Kanzlei auch die Ernennungen auf Counsel-Ebene verkündet. In der Region Kontinentaleuropa wurden in diesem Jahr insgesamt zwölf Senior Counsel sowie 39 Counsel ernannt. An den deutschen Standorten beraten seit dem 1. Mai drei neue Senior Counsel sowie acht neue Counsel.

Die neuen Senior Counsel

Dr. Peter Burckhardt (Litigation & Dispute Resolution, Frankfurt) ist auf Prozessführung in zivilrechtlichen Streitigkeiten mit Schwerpunkt auf staatliche Gerichtsverfahren spezialisiert. Er vertritt Mandanten insbesondere bei Vertragsstreitigkeiten und in Organhaftungsfällen und ist mit einem Schwerpunkt auf Streitigkeiten zum Insolvenzrecht tätig.

Kerstin Schaepersmann (Global Financial Markets, Frankfurt) ist auf deutsches und europäisches Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisiert, mit Schwerpunkt auf finanzaufsichtsrechtliche Fragen sowie die Regulierung von Derivaten und Finanzmarktinfrastrukturanbietern. Im Bereich der strukturierten Finanzierung berät sie insbesondere bei synthetischen und cashflow Verbriefungen sowie bei anderen Risikotransfertransaktionen zum Eigenkapitalmanagement von Banken.

Dr. Alexandra Margarete Uhl (Global Financial Markets/Funds & Investmentmanagement, Frankfurt) berät Investoren, Investment- und Versicherungsgesellschaften bei der Strukturierung, dem Vertrieb sowie der Ausinvestition von insbesondere Spezial- und geschlossenen Fonds in den Bereichen Real Estate und Private Equity für institutionelle Kunden. Ferner berät sie zu investment- und bankaufsichtsrechtlichen Aspekten bei Erlaubnisverfahren von Kapitalverwaltungsgesellschaften und Wertpapierinstituten.

Die neuen Counsel

Amrei Fuder (Real Estate, Frankfurt) verfügt über Expertise im Immobilien- und Umweltrecht, einschließlich dem Altlastenrecht und arbeitet an der Schnittstelle zwischen öffentlichem und Zivilrecht. Sie berät insbesondere Mandanten aus der chemischen Industrie sowie der Logistikbranche im Rahmen von M&A-Transaktionen zu grundstücksbezogenen sowie umweltrechtlichen Themen.

Philip Heinzel (Real Estate, Düsseldorf) berät Mandanten in allen Bereichen des Immobilienwirtschaftsrechts, insbesondere beim An- und Verkauf von Immobilien, bei Portfoliotransaktionen sowie im gewerblichen Mietrecht. Zu seinen Mandanten zählen vor allem Vermögensverwalter, Fonds, institutionelle Investoren und Family Offices.

Dr. Sunny Kapoor (Litigation & Dispute Resolution, Frankfurt) ist spezialisiert auf Prozessführung vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten. Er vertritt Mandanten in komplexen, grenzüberschreitenden und inländischen Streitigkeiten, insbesondere im Bereich des Bank- und Finanzwesens sowie im Zusammenhang mit ESG-Themen und Vertragsangelegenheiten.

Jason London (Global Financial Markets, Frankfurt) ist im internationalen Energie- und Infrastrukturteam von Clifford Chance und aus Deutschland und Kontinentaleuropa heraus tätig. Er berät Finanzinstitute, Sponsoren und Unternehmen bei einer Vielzahl von globalen Energie- und Infrastrukturmandaten in reifen und aufstrebenden Märkten.

Georg Lübbehüsen (Global Financial Markets, Frankfurt) berät Finanzinvestoren, Finanzinstitute und Unternehmen bei strukturierten und syndizierten Finanzierungen mit Schwerpunkten auf Infrastruktur, Immobilien, erneuerbare Energien und Ressourcen. Er berät vor allem in den Bereichen Real Estate Finance, Infrastruktur-Finanzierung, Unternehmensfinanzierung und Sustainability-linked Finance sowie zu Restrukturierungen.

Zaid Mansour (Corporate/Energy, Düsseldorf) ist spezialisiert auf die Beratung im Zusammenhang mit Infrastruktur- und Energieprojekten sowie regulatorischen Fragen. Ein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Beratung bei M&A Transaktionen und Projektfinanzierungen sowie im Rahmen von behördlichen und gerichtlichen Verfahren im Energie- und Infrastruktursektor. Darüber hinaus ist er im öffentlichen Wirtschaftsrecht tätig.

Dr. Ulrich A. Pfeffer (Antitrust, Düsseldorf) berät Mandanten in allen Bereichen des europäischen und deutschen Kartellrechts, insbesondere im Zusammenhang mit Fusionskontrolle, Missbrauchsverfahren sowie Vertriebsvereinbarungen. Er berät auch zu Fragestellungen des Außenwirtschaftsrechts.

Maria-Franziska Röntsch (Corporate/Private Equity, Frankfurt) berät Private Equity Investoren und strategische Investoren bei Transaktionen, einschließlich Management Buy-outs, Leveraged Buy-outs, Erwerb und Verkauf von Unternehmen, Management Beteiligungen, Restrukturierungen, Joint Ventures sowie in allgemeinen gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Clifford Chance: Neues Geschäftsjahr, neue Counsel . In: Legal Tribune Online, 08.05.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/51713/ (abgerufen am: 14.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen