Deutschland und die Ausländer: Asyl­recht zum Mit­reden

von Tanja Podolski

28.11.2017

7/11: Familiennachzug

Der Familiennachzug ist ein Thema, das für jede Menge Streit während der nun gescheiterten Jamaika-Sondierungsgespräche für eine mögliche Bundesregierung scheitern sorgte. Ungeachtet der politischen Debatte und der je nach politischem Kalkül stark divergierenden Angaben über die Anzahl an Menschen, die über die Regelung des Familiennachzugs nach Deutschland kommen könnten, halten wir uns an die Fakten:

Grundsätzlich, so sieht es das AufenthaltsG vor, ist auch der Familiennachzug möglich. Allerdings ist das Recht auf Familiennachzug durch die Einführung des § 104 Abs. 13 AufenthG mit dem Asylpaket II bei subsidiär Schutzberechtigten bis zum 16. März 2018 ausgesetzt.

Zitiervorschlag

Tanja Podolski, Deutschland und die Ausländer: Asylrecht zum Mitreden . In: Legal Tribune Online, 28.11.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/25727/ (abgerufen am: 30.09.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag