Karriere bei Becker Büttner Held

Becker Büttner Held – als Mitglied der BBH-Gruppe – ist eine der führenden Kanzleien u.a. für die Energie- und Infrastrukturwirtschaft mit multidisziplinärem Fokus. Unser Leistungsspektrum umfasst alle Rechtsbereiche von A wie Arbeitsrecht bis Z wie Zwangsvollstreckung, wobei der Schwerpunkt im Energierecht, im Medien- und Urheberrecht, Zivil- und Wirtschaftsrecht sowie im öffentlichen Recht liegt. Neben der Rechtsberatung umfasst die Expertise von BBH auch die Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung sowie die betriebs- und energiewirtschaftliche Beratung.

6

national

world1

international

  • Brüssel

Fachbereiche

  • Arbeitsrecht
  • Bau- und Architektenrecht
  • Compliance
  • Datenschutz
  • Litigation & Dispute Resolution
  • Energierecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz / IP
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Immobilienwirtschaftsrecht
  • Insolvenzrecht
  • IT-Recht
  • Kartellrecht
  • Mergers & Acquisitions (M&A)
  • Öffentliches Recht
  • Steuerrecht
  • Umweltrecht
  • Urheber- und Medienrecht
  • Vergaberecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Zivil- und Zivilverfahrensrecht

 

mehr anzeigen

Zahl der Anwält*innen

320 Berufsträger*innen national und international verteilt

Nächste Veranstaltungen

Benefits

loading...

Social Media-Beiträge von Becker Büttner Held

Transfers

Aktuelle Jobs

Berufseinstieg bei Becker Büttner Held

Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Volljurist*innen)
  • Gute juristische bzw. steuerliche Qualifikation
  • Unternehmerisches und wirtschaftliches Denken sowie Teamfähigkeit
  • Vorkenntnisse im Energie- und Energiewirtschaftsrecht sind nicht erforderlich
  • Interesse daran mit uns die Energie- und Klimawende in Deutschland aktiv mitzugestalten

(Einstiegs-) Gehalt

1. Jahr:75.000 €
2. Jahr:80.000 €
3. Jahr:85.000 €

zzgl. variabler Bonus

Einstiegsmöglichkeiten

  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter*in
  • Referendar*in in Anwalts- oder Wahlstation
  • Nebenbeschäftigung während des Referendariats
  • promotionsbegleitende Tätigkeit
  • Associate
  • Partner*in

Dauer und Ablauf des Bewerbungsprozesses

  • Zeit bis zum Vorstellungsgespräch: wenige Tage bis zwei Wochen
  • Zeit zwischen dem Gespräch und der Einstellung: individuell bzw. nach Absprache
  • Allgemeine Informationen:
  • Unser Versprechen: Wir melden uns nach Bewerbungseingang innerhalb einer Woche zurück

Onboarding

Berufseinsteiger*innen werden von Anfang an unmittelbar in Projekte mit eingebunden. Somit wird in Kürze ein eigenverantwortliches Arbeiten am Mandat mit direktem Kontakt zu den Mandanten möglich. Die Zusammenarbeit erfolgt in Teams, die jeweils organisatorisch und fachlich eine Einheit bilden, durch feste Anbindung an Partner*innen und erfahrene Kolleg*innen. Darüber hinaus bilden sich je nach Anforderungen des Mandats teamübergreifende Projektgruppen.

Interessierte Mitarbeiter*innen bestärken wir darin, sich in Fachzeitschriften oder in unseren Fachbüchern publizistisch zu engagieren. Im Rahmen unserer BBH-Akademie bilden sich unsere Mitarbeiter*innen konsequent weiter. Selbstverständlich fördern wir auch externe Weiterbildungen, wie etwa zur Erlangung einer Fachanwaltschaft.

Tatsächliche Arbeitszeiten

Durchschnittliche Arbeitszeit in der Woche: 40 Stunden

Urlaubstage

Je nach Bundesland 28-30 Urlaubstage

Arbeitszeitmodelle

  • Teilzeit
  • Sabbatical
  • Flexibles Arbeiten / Homeoffice

Jobs für Berufseinsteiger

Referendariat & Wiss. Mitarbeit bei Becker Büttner Held

Highlights

  • Kaiser Seminare
  • BBH-Nachwuchsnetzwerk
  • Team-Mentor*in
  • Teilnahme an Kanzleiveranstaltungen

Anforderungsprofil für Referendar*innen

Sowohl engagierte Jurist*innen mit Berufserfahrung als auch Berufseinsteiger*innen mit Spaß am gemeinsamen Arbeiten und Engagement für Mandanten und gemeinsame Ziele sind bei uns willkommen.

Mögliche Stationen im Referendariat

Anwalts- und Wahlstation

Übernahmewahrscheinlichkeit


sehr gering
sehr hoch

Gehalt für Wissenschaftliche Mitarbeit

  • 21 € pro Stunde

Referendariats- & Wiss. Mitarbeitsstellen

Karrierechancen

Weiterbildung

Neben den internen Weiterbildungsmöglichkeiten der BBH-Akademie fördern und unterstützen wir unsere Mitarbeiter*innen auch wenn sie sich extern fortbilden möchten. Neben den Examina für Wirtschaftsprüfer*innen und Steuerberater*innen gehören Fachanwaltslehrgänge und viele andere Zusatzqualifikationen zu den geförderten Maßnahmen. Es finden regelmäßig Feedback- und Entwicklungsgespräche statt.

Speziell für Referendar*innen bieten wir zweimal jährlich Kaiser Seminare zur Vorbereitung auf das Staatsexamen an.

Förderung

  • LL.M.
  • Promotion
  • Ausbildung zur/zum Fachanwält*in
  • Steuerberater*in
  • wissenschaftliche Veröffentlichungen

Karrierestufen

  • Associate
  • Senior Associate
  • Counsel
  • Senior Counsel
  • Partner Counsel
  • Partner*in

Aktuelle Jobs

Werte & Kultur

Werte

Wir fühlen uns der Zukunft verpflichtet. Der faire Wettbewerb um Ideen und Märkte ist unser gemeinsamer Ausgangspunkt: Als BBH-Gruppe vertreten wir nicht nur Interessen, sondern Überzeugungen.

Der Zusammenhalt untereinander, Vielfalt und Gleichstellung, die gemeinsame Leidenschaft für herausragende Ergebnisse, die Balance aus Teamgeist und persönlicher Entfaltung, Eigenverantwortung und Rückhalt sind die Werte, die uns ausmachen. Menschlichkeit, Kollegialität, Wertschätzung und Vertrauen sind unsere Leitlinien für alle Unternehmensebenen.

Als Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt streben wir eine Zusammenarbeit an, die auf Anerkennung und Wertschätzung aller Mitarbeiter*innen unabhängig von deren Lebensumständen beruht. Für die Umsetzung dieser Themen hat BBH das Diversity-Team ins Leben gerufen.

Mit der Besetzung des Diversity-Teams ist sichergestellt, dass solchen Themen die notwendige operative Aufmerksamkeit gewidmet wird.

Auch die Gleichstellungsbeauftragten sind hier integriert und stehen als Ansprechpartner*innen zur Verfügung für Themen wie Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie, Diskriminierung und Belästigung.

Social Responsibility

Neben der gesellschaftlichen Verantwortung nach innen, unseren Mitarbeiter*innen gegenüber, versuchen wir auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung nach außen gerecht zu werden.

Zu unserem Selbstverständnis gehört es auch – in dem Rahmen, den unsere Berufsausübung ermöglicht – gesellschaftliche Entwicklungen zu initiieren, zu begleiten oder voranzutreiben. Wir erleben unsere Mitarbeiter*innen oft als über die Berufsausübung hinaus hoch motivierte Menschen mit ganz unterschiedlichen Ansatzpunkten, sich für das Gemeinwohl zu engagieren. Wir setzen uns deshalb gerne in der Pro-Bono-Beratung für Projekte mit gesellschaftlicher Relevanz ein und stellen unser Know-How und unsere Ressourcen einem guten Zweck zur Verfügung.

Zu Ehren und im Gedenken an unseren Gründer Wolf Büttner haben wir 2021 den Wolf-Büttner-Preis für soziales Engagement ins Leben gerufen, um soziales Engagement zu ehren und besondere Projekte hervorzuheben. 2021 verliehen wir den mit 5.000 Euro dotierten Wolf-Büttner-Preis für soziales Engagement erstmals.
Vielen Kolleg*innen ist es ein persönliches Anliegen, sich für diejenigen einzusetzen, die Unterstützung dringend benötigen. So wie für den Verein „Haus der Hoffnung“ (Casa de Esparança) in Brasilien, der Kindern und Jugendlichen bessere Bildungschancen ermöglichen will, oder das Kinderheim „Alba Iulia“ in Rumänien. Regelmäßig engagieren wir uns für Hilfsprojekte mit Geld- oder Sachspenden, auch zum Wohle von Tieren und Umwelt.

Darüber hinaus sind wir auch im kulturellen Bereich aktiv. So ist BBH zum Beispiel Mitglied im Kaiser-Friedrich-Museumsverein (Berlin), in der Komischen Oper (Berlin) sowie Fördermitglied der Bayerischen Staatsoper (München).

Diversity

Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt steht eine Zusammenarbeit, die auf Anerkennung und Wertschätzung aller Mitarbeiter*innen unabhängig von deren Lebensumständen beruht, für uns im Vordergrund. Dabei geht es neben der Gleichberechtigung aller Geschlechter auch um die Inklusion von kulturellem und ethischen Hintergrund, Herkunft, Alter, Hautfarbe, sexueller Identität und körperlicher sowie geistiger Eignung.

Um diese und weitere wichtige Themen angehen zu können, hat BBH das Gremium der Diversity-Gruppe ins Leben gerufen, die die Umsetzung von Vielfalt und Gleichstellung weiter vorantreibt. Dazu gehören Workshops, Schulungen und Sensibilisierungstrainings für unsere Mitarbeiter*innen. Die Nutzung geschlechtergerechter Sprache und die Akzeptanz unserer Mitarbeiter*innen mit all ihren Facetten sich auszudrücken und ihr Leben zu gestalten, ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Mit der Besetzung der Diversity-Gruppe ist sichergestellt, dass dem Thema die notwendige operative Aufmerksamkeit gewidmet wird.

 In der Diversity-Gruppe sind auch die Gleichstellungsbeauftragten integriert und stehen als Ansprechpartner*innen zur Verfügung für Themen wie Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie, Diskriminierung und Belästigung. Nur wenn Themen und Herausforderungen angesprochen und in den Fokus genommen werden, gibt es auch die Möglichkeit, gemeinsam nach Lösungen zu suchen, um eine vielfältige, gleichberechtigte und von Respekt füreinander geprägte Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Jegliche Form von Diskriminierung wird bei BBH nicht geduldet. Im Falle von Benachteiligungen und/oder Belästigungen jeglicher Art existieren Beschwerdeprozesse, um die Mitarbeiter*innen zu schützen und sie zu unterstützen.

Neben den offiziellen Gremien bei BBH, vernetzen sich die Kolleg*innen auch untereinander. Ein wichtiges Beispiel stellt das BBHw Netzwerk dar. BBHw ist das Frauennetzwerk des Unternehmens, welches sich vornehmlich an Frauen richtet, aber alle Kolleg*innen willkommen heißt. Es dient dem Austausch außerhalb der bekannten Teamstrukturen. Neben inhaltlichen Arbeitsgruppen, die die professionellen Fähigkeiten unterstützen, wird auch Raum für persönlichen Austausch und Perspektiverweiterung geschaffen.  

Miteinander

Wir haben regelmäßige Events, um das Miteinander zu stärken:

  • Teamevents in den einzelnen Teams
  • Sommer- und Weihnachtsfeiern an jedem Standort
  • standortübergreifende Teambuildingevents
  • Networking-Events des Frauennetzwerks
  • Lunch-Lotterie
  • digitales Sportangebot und standortübergreifende Fitness Challenges

Aktuelle Jobs

Galerie