LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Weil Gotshal & Manges / Milbank: ProSiebenSat.1 trennt sich von Ungarn-Geschäft

02.01.2014

Die Münchener und Budapester Büros von Weil Gotshal & Manges haben das Management des ungarischen Fernsehsenders TV2 beim Kauf des Unternehmens beraten. Verkäufer war die ProSiebenSat.1 Media AG, die auf Milbank Tweed Hadley & McCloy setzte.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wird voraussichtlich im ersten Quartal 2014 vollzogen werden.

Weil Gotshal-Mandantin TV2 wurde im Jahre 1997 gegründet und ist seit 2007 Teil der ProSiebenSat.1 Media-Gruppe. Das Unternehmen gilt als einer der erfolgreichsten nationalen Fernsehsender in Ungarn. Zum TV2-Portfolio gehören insgesamt vier der in Ungarn marktführenden Fernsehsender.


ProSiebenSat.1 hat außerdem noch Fernsehsender und Radiostationen in Rumänien verkauft. Der Konzern wurde bei der Transaktion von einem Team um den Münchner Milbank-Partner Dr. Martin Erhardt beraten. 

Beteiligte Personen

Weil Gotshal & Manges für TV2

Dr. Barbara Jagersberger, Corporate, München

Dr. Pál Szabó, Corporate, Budapest

Thomas Zimmermann, Finance, München

Dr. Tamás Simon, Finance, Budapest

Dr. Gergely Szoboszlai, Finance, London

 

Milbank Tweed Hadley & McCloy für ProSiebenSat.1 Media AG

Dr. Martin Erhardt, Federführung, Corporate, Partner, München

Dr. Thomas Kleinheisterkamp, Steuerrecht, Partner, München

Dr. Thomas Ingenhoven, Finance, Partner, Frankfurt

Dr. Alexander Rinne, Kartellrecht, Partner, München

Neil Caddy, Finance, Partner, London

Allan T. Marks Finance, Partner, Los Angeles

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Weil, Gotshal & Manges LLP und Milbank Tweed Hadley & McCloy LLP

Zitiervorschlag

Weil Gotshal & Manges / Milbank: ProSiebenSat.1 trennt sich von Ungarn-Geschäft . In: Legal Tribune Online, 02.01.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10489/ (abgerufen am: 07.03.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag