Tsambikakis & Partner: Neue Part­nerin für IT- und Daten­schutz­straf­recht

16.12.2021

Tsambikakis & Partner wächst weiter und gewinnt Diana Nadeborn als Partnerin für den Standort Berlin. Die Kanzlei will mit ihr eine neue Praxis für IT- und Datenschutzstrafrecht etablieren.

Zum 1. Januar 2022 steigt Diana Nadeborn bei Tsambikakis & Partner ein. Nadeborn wechselt aus ihrer eigenen Kanzlei und übernimmt die Leitung des Berliner Teams. Die 39-jährige wird eine auf IT- und Datenschutzstrafrecht spezialisierte Praxis aufbauen.

Nadeborn berät als Strafverteidigerin mit einem Schwerpunkt im Wirtschaftsstrafrecht sowie zu Fragestellungen im Kontext von IT- und datenschutzrechtlicher Compliance. Sie widmet sich vorwiegend Unternehmen aus den Bereichen Software, IT und eCommerce. Unter ihren Mandanten finden sich selbständige Dienstleister, Internet-Startups, klassische Mittelständler aber auch große Konzerne.

Die ersten Jahre ihrer Karriere als Rechtsanwältin verbrachte Nadeborn bei KellerRechtsanwälte in Heidelberg. 2012 wechselte sie zu Freyschmidt Frings Pananis Venn in Berlin, bevor sie 2017 ihre eigene Kanzlei gründete. Neben Deutsch und Englisch berät sie auch auf Vietnamesisch.

Mit dem Zugang von Diana Nadeborn wächst das Team von Tsambikakis & Partner in der Berliner Niederlassung auf vier Berufsträgerinnen und Berufsträger.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Tsambikakis & Partner: Neue Partnerin für IT- und Datenschutzstrafrecht . In: Legal Tribune Online, 16.12.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/46952/ (abgerufen am: 21.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen