Gleiss Lutz | Arqis: Valora kauft Frit­ten­werk

09.06.2022

Das Schweizer Handelsunternehmen Valora kauft die Food-Kette Frittenwerk. Gleiss Lutz und Arqis begleiten die Transaktion als rechtliche Berater. 

Valora baut das Portfolio im Bereich Food Service mit der Übernahme der Düsseldorfer Pommes-Manufaktur Frittenwerk aus. Nach dem Vollzug des Kaufs soll die Zahl der Niederlassungen von Frittenwerk bis 2025 verdoppelt werden. Aktuell ist man an 27 Standorten vertreten.

Die Corona-Pandemie konnte Frittenwerk wenig anhaben, die Expansion wurde in hohem Tempo fortgeführt. Man setzt auf einen Mix aus Filialen, die in Eigenregie geführt werden und Franchise-Niederlassungen, die rund ein Fünftel der Standorte ausmachen. Die bisherigen Eigentümer sowie die Mitarbeitenden bleiben auch nach der Übernahme im Unternehmen. 

Valora, hierzulande unter anderem an Bahnhöfen und Flughäfen mit Marken wie "Press & Books" oder "Ditsch" vertreten, ist im Food-Sektor bislang überwiegend mit Take-Away-Konzepten aktiv. Mit der Übernahme von Frittenwerk wollen sich die Schweizer breiter aufstellen. Aktuell umfasst das Netzwerk 2.700 Verkaufsstellen in der Region DACH sowie in Luxemburg und den Niederlanden. Mit rund 15.000 Mitarbeitenden erwirtschaftete Valora 2021 einen Außenumsatz von 2,2 Milliarden Franken.   

Die Finanzierung des Frittenwerk-Kaufs wird Valora aus vorhandenen Mitteln bestreiten. Der Vollzug der Transaktion soll zum 1. Juli 2022 erfolgen. Auf nähere Angaben zu finanziellen Details der Übernahme haben die Beteiligten verzichtet.  

Kanzleien & Köpfe 

Jörn-Christian SchulzeFrittenwerk wird im Rahmen der Transaktion von der Kanzlei Arqis unterstützt. Das Team berät unter der Leitung des Düsseldorfer Partners Dr. Jörn-Christian Schulze.

Arqis hatte zuletzt, ebenfalls mit einem Team um Jörn-Christian Schulze, New York Pizza bei der Expansion auf dem deutschen Markt zur Seite gestanden.  

Patrick KaffinéAuf der Käuferseite war Gleiss Lutz mit einem Team unter der Federführung von Dr. Patrick Kaffiné und Jan Philipp Mohr mandatiert.

Die Kanzlei berät Valora regelmäßig zu M&A-Transaktionen, unter anderem auch beim Erwerb von Backwerk aus dem Portfolio des Finanzinvestors EQT.

Jan Philipp MohrIm Jahr 2012 war ein Team von Gleiss Lutz im Kontext der Übernahme der Backwarengruppe Ditsch/Brezelkönig beratend für Valora tätig. 

Gleiss Lutz agierte seinerzeit als Lead Counsel und übernahm die Koordination weiterer beteiligter Kanzleien auf internationaler Ebene.

sts/LTO-Redaktion 

Beteiligte Personen

Gleiss Lutz für Valora:

Dr. Patrick Kaffiné (Partner, Federführung, M&A, Frankfurt)

Jan Philipp Mohr (Counsel, Federführung, M&A, Hamburg)

Dr. Mathias Boas-Knecht (M&A, Hamburg)

Dr. Maximilian Hirsch (M&A, Frankfurt)

Dr. Ocka Stumm (Partner, Steuerrecht, München)

Dr. Stefan Mayer (Partner, Steuerrecht, München)

Dr. Dominik Monz (Steuerrecht, München)

Bianca Moser (Steuerrecht, München)

Dr. Matthias Werner (Counsel, IP/IT, München)

Dr. Theresa Uhlenhut (IP/IT, München)

Johannes Bernhardt (IP/IT, München)

Konrad Discher (Counsel, Real Estate, Frankfurt)

Maximilian Leisenheimer (Real Estate, Frankfurt)

Dr. Tobias Abend (Counsel, Arbeitsrecht, Frankfurt)

Lea Kuhr (Arbeitsrecht, Frankfurt)

Dr. Wolfgang Bosch (Partner, Kartellrecht, Frankfurt)

Dr. Birgit Colbus (Counsel, Kartellrecht, Frankfurt)

Kristina Sirakova (Kartellrecht, Frankfurt)

Dr. Jacob von Andreae (Partner, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Düsseldorf)

Matthias Hahn (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Düsseldorf)

Dr. Manuel Klar (Datenschutz, München)

Simon Wegmann (Datenschutzrecht, Berlin)

Felix Wrocklage (Compliance & Investigations, Frankfurt)

 

Arqis für Frittenwerk:

Dr. Jörn-Christian Schulze (Federführung, M&A)

Kamil Flak (M&A)

Laura Rizzi (M&A)

Severin Steffens (M&A)

Hannah Potter (M+A)

Dr. Ulrich Lienhard (Real Estate)

Tim Bresemann (Real Estate)

Daniel Schlemann (Data Law)

Nora Meyer-Stratmann (IP/IT)

Jens Knipping (Steuern)

Anja Markworth (Arbeitsrecht)

Constanze Eberz (Arbeitsrecht)

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Gleiss Lutz | Arqis: Valora kauft Frittenwerk . In: Legal Tribune Online, 09.06.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48704/ (abgerufen am: 17.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag