Arqis: New York Pizza setzt Expan­sion fort

14.10.2021

Die niederländische Fast-Food-Kette New York Pizza lässt bei ihren Ambitionen auf dem deutschen Markt nicht locker und meldet zwei weitere Übernahmen. Arqis steht dem Unternehmen beratend zur Seite.

Mit Flying Pizza und Pizza Planet sichert sich New York Pizza zwei weitere Foodketten und weitet das Netzwerk seiner Franchisebetriebe deutlich aus. Im Fall von Flying Pizza geht es um 43 Filialen im Norden und Osten Deutschlands. Pizza Planet bringt mehr als 30 Niederlassungen ein, die sich überwiegend im Großraum Berlin befinden.

Gerade einmal etwas mehr als ein Monat ist vergangen, seit New York Pizza mit dem Kauf des Lieferdienstes Stückwerk den Anspruch untermauert hat, zum relevanten Akteur im deutschen Markt aufzusteigen. Die Übernahme umfasste 32 Niederlassungen von Stückwerk, die Zahl der Franchise-Filialen von New York Pizza stieg damit auf 268. Das im Jahr 1993 gegründete Unternehmen ist in den Niederlanden, Belgien und Deutschland aktiv.

Mit dem Zukauf von Flying Pizza und Pizza Planet finden sich nunmehr 342 von Franchisenehmern betriebene Verkaufsstellen im Portfolio von New York Pizza, an dem sich jüngst der norwegische Konzern Orkla eine Beteiligung von 75 Prozent gesichert hatte. Der Wert des Unternehmens wurde in diesem Zusammenhang auf 145 Millionen Euro taxiert. Für den Zeitraum vom 1. Mai 2020 bis zum 30. April 2021 konnte New York Pizza ein EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände) in Höhe von 12,7 Millionen Euro bilanzieren.

New York Pizza setzt auf Arqis

Jörn-Christian SchulzeNew York Pizza wird bei der Vorbereitung und Umsetzung der Übernahmen von Arqis in Kooperation mit weiteren Kanzleien beraten. Federführender Kopf des Teams ist Dr. Jörn-Christian Schulze, der New York Pizza bereits im Rahmen der Akquisition von Stückwerk unterstützt hatte.

Das Mandat für Arqis folgte auf Empfehlung der Amsterdamer Kanzlei Florent, Arqis konnte sich in einem Pitch durchsetzen. Florent berät New York Pizza mit einem Team um Pieter van den Brink regelmäßig bei Transaktionen in den Niederlanden.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Berater New York Pizza B.V.:

 

Arqis:

Dr. Jörn-Christian Schulze, Partner, Federführung, Corporate/M&A, Düsseldorf

Dr. Ulrich Lienhard, Partner, Real Estate, Düsseldorf

Marcus Nothhelfer, Partner, IP/Commercial, München

Tobias Neufeld, Partner, Datenschutz, Düsseldorf

Christos Choudeloudis, Associate, Corporate/M&A, Düsseldorf

Dr. Jonathan Boeckmann, Associate, Corporate/M&A, Düsseldorf

Franziska Resch, Associate, Real Estate, Düsseldorf

Nora Meyer-Stratmann, Associate, IP/Commercial, München

Rolf Tichy, Associate, IP/Commercial, München

Eva Kraszkiewicz, Associate, Datenschutz, Düsseldorf

Daniel Schlemann, Associate, Datenschutz, Düsseldorf

 

SchlarmannvonGeyso:

Dr. Hermann Lindhorst, Franchiserecht, Hamburg

 

Florent:

Pieter van den Brink, Managing Partner, Corporate/M&A, Amsterdam

Michiel van Lieshout, Corporate/M&A, Amsterdam

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Arqis: New York Pizza setzt Expansion fort . In: Legal Tribune Online, 14.10.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/46355/ (abgerufen am: 28.11.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag