LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hengeler Mueller / De Brauw Blackstone Westbroek: Hapag-Llyod über­nimmt Ree­derei Nile­Dutch

19.03.2021

Hapag-Lloyd erwirbt sämtliche Anteile an der niederländischen Reederei NileDutch. Bei der Transaktion beraten Hengeler Mueller und die niederländische Kanzlei De Brauw Blackstone Westbroek.

Die Hamburger Container-Reederei Hapag-Lloyd übernimmt die niederländische Reederei Nile Dutch Investments B.V. (NileDutch). Am Mittwoch unterzeichneten die Parteien einen entsprechenden Vertrag. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden.

NileDutch ist einer der führenden Anbieter von Containerdiensten von und nach Westafrika. Das Unternehmen mit Sitz in Rotterdam ist weltweit an 85 Standorten präsent. Durch die Übernahme will Hapag-Lloyd seine Position im afrikanischen Markt ausbauen.

Als Rechtsberater für Hapag-Lloyd war Hengeler Mueller in einem integrierten Team mit seiner niederländischen Partnerkanzlei De Brauw Blackstone Westbroek tätig.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Hengeler Mueller für Hapag-Lloyd:

Prof. Dr. Hans-Jörg Ziegenhain, Partner, Federführung, M&A, München

Dr. Markus Ernst, Partner, Steuern, München

Dr. Markus Röhrig, Partner, Kartellrecht, Brüssel

Dr. Jakub Lorys, Counsel, M&A, München

Dr. Christian Linke, M&A, München

Ioanna Tsotsa, M&A, München

Dr. Anja Balitzki, Kartellrecht, Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Hengeler Mueller

Zitiervorschlag

Hengeler Mueller / De Brauw Blackstone Westbroek: Hapag-Llyod übernimmt Reederei NileDutch . In: Legal Tribune Online, 19.03.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44540/ (abgerufen am: 07.05.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag