Neuzugang im Frankfurter Büro: Gibson Dunn holt Partner von White & Case

23.08.2023

Die regulatorische Praxis von Gibson, Dunn & Crutcher wächst um einen Partner. Lars Petersen kommt von White & Case und steigt in Frankfurt ein.

Nach knapp zwölf Jahren bei White & Case, wo er im Oktober 2011 als Associate eingestiegen ist und im Januar 2022 in die Partnerschaft aufgenommen wurde, hat sich Dr. Lars Petersen Anfang August dieses Jahres Gibson, Dunn & Crutcher angeschlossen. Petersen ist als Partner in der Frankfurter Niederlassung tätig. 

Der Neuzugang berät zum öffentlichen Recht und im Europarecht. Die Schwerpunkte seiner Beratung sind rund um die Branchen Infrastruktur, Medien und IT angesiedelt. Das Tätigkeitsspektrum umfasst die Beratung digitaler Plattformen, das Außenwirtschaftsrecht mitsamt Exportkontrolle und die Kontrolle ausländischer Direktinvestitionen sowie das Vergabe- und Beihilfenrecht.

Mit dem Einstieg von Petersen sind am Frankfurter Standort von Gibson Dunn 23 Berufsträgerinnen und Berufsträger tätig. Dem Team gehören aktuell sieben Partner an: Dr. Jan Schubert wurde zum Jahresanfang 2023 befördert

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Neuzugang im Frankfurter Büro: Gibson Dunn holt Partner von White & Case . In: Legal Tribune Online, 23.08.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/52542/ (abgerufen am: 17.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen