DLA Piper: Sim­mons-Part­nerin wech­selt zu DLA Piper

09.02.2023

Michaela Sopp, derzeit noch für Simmons & Simmons tätig, schließt sich DLA Piper an. Der Wechsel erfolgt zum 1. März.

DLA Piper verstärkt die Praxisgruppe Finance, Projects and Restructuring mit einer neuen Partnerin. Michaela Sopp wird nach ihrem Einstieg an den Standorten München und Frankfurt tätig sein.

Sopp hat ihren Fokus auf der Beratung von Immobilienfinanzierungen, Asset Based Lendingstrukturen, syndizierten und bilateralen Krediten und Unternehmens- und Akquisitionsfinanzierungen. Auch Green Loans mit Schwerpunkt Immobilienfinanzierung, sowie Darlehensportfoliotransaktionen, inklusive NPL-Transaktionen und Restrukturierungen fallen in ihr Aufgabengebiet. Unter ihren Mandantinnen und Mandanten finden sich Banken, Fonds und Investment Manager.

Vor ihrem Wechsel zu Simmons & Simmons im Juli 2019 war die Rechtsanwältin bei Oppenhoff & Rädler und anschließend zwischen 2001 und 2019 für Linklaters, davon 14 Jahre lang als Partnerin, tätig.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

DLA Piper: Simmons-Partnerin wechselt zu DLA Piper . In: Legal Tribune Online, 09.02.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/51020/ (abgerufen am: 24.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen