Clifford-Chance-Studie: Risikomanagement wird für Unternehmen immer wichtiger

02.06.2014

Führungskräfte aus Großunternehmen in aller Welt wenden immer mehr Zeit für das Risikomanagement auf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, für die das Forschungsinstitut Economist Intelligence Unit (EIU) im Auftrag von Clifford Chance weltweit oberste Führungskräfte aus Großunternehmen befragt hat.

An der im ersten Quartal 2014 durchgeführten Umfrage nahmen 320 Mitglieder der obersten Führungsebene von Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als einer halben Milliarde US-Dollar teil. 30 Teilnehmer waren Vorstände deutscher Unternehmen.

Aufsichtsrechtliche Problematiken, z.B. in den Bereichen TMT und Healthcare, sind für deutsche Vorstände derzeit von höherer Relevanz als für Unternehmenslenker in den USA und Großbritannien. Dennoch beschäftigen sich die deutschen Teilnehmer der Studie nach wie vor in erster Linie mit Risiken im Bereich der Finanzen und Finanzierung.

Im internationalen Vergleich ist die Sorge vor Datenschutzskandalen hierzulande besonders groß. Dagegen gehen die deutschen Vorstände davon aus, dass das Thema Cyber-Attacken in den kommenden zwei Jahren eher an Bedeutung verlieren wird.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Clifford Chance

Zitiervorschlag

Clifford-Chance-Studie: Risikomanagement wird für Unternehmen immer wichtiger . In: Legal Tribune Online, 02.06.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12118/ (abgerufen am: 05.02.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag