Ashurst: Drei neue Counsel in Deut­sch­land

05.11.2021

Ashurst vermeldet die Ernennung dreier Counsel zum 1. November. Friederike Nolde, Torsten Limberg und Valentin Pfisterer sind aufgestiegen. Das Trio berät aus den Büros in München bzw. Frankfurt heraus.

Das Münchener Büro der Kanzlei Ashurst zählt seit dem 1. November eine zusätzliche Counsel. Friederike Nolde wurden ebenso ernannt wie ihre beiden Kollegen Torsten Limberg und Dr. Valentin Pfisterer, die dem Frankfurter Team angehören.

Friederike NoldeFriederike Nolde ist Mitglied der globalen Praxisgruppe Restrukturierungen und Sondersituationen. Sie berät Mandanten in zivilrechtlichen Streitigkeiten, insbesondere im Restrukturierungsumfeld, sowohl außergerichtlich als auch als Prozessbevollmächtigte vor deutschen Gerichten und Schiedsgerichten.

Die Bereiche Risk Monitoring, Risk Management und Compliance-Untersuchungen zählen ebenfalls zu ihren Schwerpunkten. Nolde war Teil des Ashurst-Teams, das die Refinanzierung des Automobilzulieferers Benteler beratend begleitet hat.

Torsten LimbergTorsten Limberg ist Mitglied der Global Loans-Gruppe und spezialisiert auf nationale und internationale Assetfinanzierungen mit einem Schwerpunkt auf Projekt- und Immobilienfinanzierungen.

Zu seinen Mandanten gehören Banken, Versicherungen, Finanzdienstleister sowie Investoren auf Kreditgeber- und Kreditnehmerseite. Limberg hat Taurecon und Aggregate im Kontext eines Immobilienprojekts mit einem Volumen von 400 Millionen Euro mitberaten.

Valentin PfistererDr. Valentin Pfisterer ist Mitglied des Corporate Transactions-Teams. Er berät Unternehmen, Finanzinstitutionen und Investoren im Rahmen von M&A-Transaktionen, Joint Ventures und Eigenkapitalmarkt-Transaktionen sowie in allgemeinen gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten.

Auch die Unterstützung von Investmentbanken in ihrer Rolle als Finanzberater bei privaten M&A-Transaktionen und öffentlichen Übernahmen zählt zu seinen Schwerpunkten. Pfisterer gehörte dem Team von Ashurst an, das die Underwriter beim Börsengang von Mister Spex beraten hat.

Gegründet im Jahr 1822, unterstützt Ashurst die Mandanten inzwischen mit mehr als 2.800 Mitarbeitenden in 29 Niederlassungen weltweit. In Deutschland ist die Kanzlei in München und Frankfurt vertreten.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Ashurst: Drei neue Counsel in Deutschland . In: Legal Tribune Online, 05.11.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/46573/ (abgerufen am: 20.05.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag