Ashurst / Gleiss Lutz / Allen & Overy / Dentons / Latham & Watkins: Refi­nan­zie­rung für Ben­teler

08.02.2021

Benteler erhält 1,8 Milliarden Euro Fremdkapital, um sich zu restrukturieren. Ashurst berät den Autozulieferer bei der Refinanzierung; involviert sind auch eine Vielzahl weiterer Kanzleien wie Gleiss, Allen & Overy, Dentons und Latham.

Ashurst war mit einem Team um den Restrukturierungspartner Alexander Ballmann globaler Lead Counsel bei der nun abgeschlossenen Refinanzierung der Benteler-Gruppe. Mit den Maßnahmen ist die Finanzierung des Unternehmens bis zum Jahr 2024 gesichert; die Refinanzierung ist Teil einer umfangreichen Restrukturierung des Autozulieferers.

Benteler hat schon 2018 in den beiden Divisionen Automotive und Stahl/Rohr aufgrund der negativen Entwicklungen im globalen Automobilmarkt ein Restrukturierungsprogramm aufgesetzt. Dann folgte die Covid-19-Krise, und die Gruppe musste Anfang 2020 ihre Restrukturierungsbemühungen noch einmal ausweiten.

Grundlage der Refinanzierung ist laut den beteiligten Kanzleien eine Sanierungsvereinbarung, ein von PricewaterhouseCoopers erstelltes Sanierungsgutachten unter Einbezug auch der Gesellschafter und ein Sanierungskreditvertrag einschließlich einer sogenannten Fresh Money Tranche.

Im Rahmen der Neugestaltung der Finanzierung seien alle bestehenden Finanzierungsbausteine – auch Sonderfinanzierungen und Schuldscheindarlehen - mit insgesamt fast 120 verschiedenen Finanzierungspartnern in einer einheitlichen Finanzierungsstruktur zusammengefasst und mit einem Sicherheitenpool abgesichert worden, teilt Ashurst mit.

Das Familienunternehmen Benteler gilt als einer der größten Automobilzulieferer in Europa. Zur Gruppe gehören rund 100 Standorte in fast 30 Ländern und weltweit ca. 28.000 Mitarbeitende. 2019 erzielte Benteler einen Gesamtumsatz von fast 8 Milliarden Euro, rund 85% entfielen auf den Bereich Automotive. Sitz der Konzernholding ist Salzburg, das operative Geschäft wird aus den beiden deutschen Gesellschaften Benteler Automobiltechnik und Benteler Steel/Tube, beide mit Sitz in Paderborn, gesteuert. Weitere Hauptstandorte von Benteler sind China, die USA, Frankreich, Spanien sowie die Tschechische Republik.

Während Ashurst die Benteler-Gruppe bei Refinanzierung und Restrukturierung betreut, wurde die Geschäftsführung der deutschen Benteler-Gesellschaften von Gleiss Lutz beraten, und Allen & Overy begleitete die Familiengesellschafter der Gruppe.

Lead Counsel auf Bankenseite war Latham & Watkins, und Dentons hat die Schuldscheingläubiger bei der Ausarbeitung des Finanzierungskonzepts begleitet. Zugleich begleitete die Kanzlei auch Sponsoren bei der Restrukturierung des bestehenden Euro-Handelsforderungsverbriefungsprogramms (ABCP-Programm).

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Ashurst für Benteler:

Alexander Ballmann, Federführung, Partner, Restrukturierung, München

Dr. Karsten Raupach, Partner, Restrukturierung/Finanzierung

Dr. Matthias Weissinger, Partner, Finanzierung

Dr. Thomas Sacher, Partner, Gesellschaftsrecht, Client Relationship Partner

Dr. Martin Kaiser, Partner, Structured Finance

Dr. Anders Kraft, Partner, Steuern

Dr. Nicolas Nohlen, Partner, Litigation

Anna Geissler, Lead Associate, Restrukturierung

Dr. Dorothea Tachezy, Counsel, Restrukturierung

Dr. Sahra Demirbilek, Counsel, Finance

Christiane Bestgen, Counsel, Finance

Friederike Nolde, Senior Associate, Restrukturierung

Christian Sotta, Senior Associate, Tax

Felicia Illbruck, Associate, Restrukturierung

Julia Kreuzer, Associate, Litigation

Dr. Ralf Stenger, Associate, Global Loans

Ena Selimbegovic, Transaction Manager

 

Gleiss Lutz für Benteler Automobiltechnik GmbH und Benteler Steel/Tube GmbH:

Dr. Helge Kortz, Federführung, Partner, Finance, Frankfurt

Dr. Matthias Tresselt, Federführung, Partner, Restrukturierung, Stuttgart

Dr. Jan-Alexander Lange, Finance, Frankfurt

Joachim Glöckler, Restrukturierung, Stuttgart

 

Allen & Overy für die Familiengesellschafter von Benteler:

Dr. Walter Uebelhoer, Federführung, Partner, Bank- und Finanzrecht, München

Dr. Jörg Weber, Associate, Bank- und Finanzrecht

Sebastian Hanke, Associate, Bank- und Finanzrecht

 

Latham & Watkins für das das Steering Comittee der Kreditfinanzierer:

Dr. Jörn Kowalewski, Federführung, Partner, Hamburg

Dr. Hendrik Hauke, Federführung, Counsel, Restrukturierung, Hamburg

Sibylle Münch, Partnerin, Bank- und Finanzrecht

Dr. Dirk Kocher, Partner, Gesellschaftsrecht

Christian Jahn, Partner, Bank- und Finanzrecht

Dr. Tobias Klass, Partner, Steuern

Dr. Markus Krüger, Partner, Bankaufsichtsrecht

Dr. Jan-Philipp Prass, Associate, Restrukturierung

Anja Kristina Hornbostel, Associate, Restrukturierung

Martina Eisgruber, Associate, Bank- und Finanzrecht

Dr. Ann-Sophie Rosenhagen, Associate, Restrukturierung

Florian Doster, Associate, Restrukturierung

Dr. Philipp Schmalenbach, Associate, Restrukturierung

Philipp Thomssen, Associate, Gesellschaftsrecht

Dr. Verena Seevers, Associate, Steuern

Philipp Seltzer, Associate, Bank- und Finanzrecht

 

Dentons für die Schuldscheingläubiger:

Andreas Ziegenhagen, Federführung, Partner, Restrukturierung, Berlin

Oliver Dreher, Partner, Bank- und Finanzrecht

Dr. Detlef Spranger, Counsel, Restrukturierung

Michael Valentin, Senior Associate, Bank- und Finanzrecht

Philippa Münnich-Winter, Senior Associate, Bank- und Finanzrecht

Franziska Nordmann, Associate, Restrukturierung

David Steimle, Associate, Restrukturierung

Andreas Braunsdorf, Counsel, Restrukturierung

 

Dentons für Sponsoren des Euro-ABCP-Programms (deutsches Team):

Dr. Matthias Eggert, Partner, Bank- und Finanzrecht, München

Shirin Piroth, Associate, Bank- und Finanzrecht

Anne Heise-Lengtat, Associate, Bank- und Finanzrecht

Mónika Eiselt, Associate, Bank- und Finanzrecht

Holger Schelling, Partner, Finanzmarktaufsichtsrecht

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Ashurst / Gleiss Lutz / Allen & Overy / Dentons / Latham & Watkins: Refinanzierung für Benteler . In: Legal Tribune Online, 08.02.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44211/ (abgerufen am: 20.09.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag