LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

AG Reutlingen zu beschlagnahmtem Facebook-Account: Cheflobbyistin soll als Zeugin gehört werden

15.03.2012

Sierk Hamann, der als erster deutscher Richter die Facebook-Daten eines Angeklagten beschlagnahmen will, kommt im Kampf mit dem Internet-Riesen nicht so recht weiter. Facebook verweise inzwischen darauf, dass die Daten des Angeklagten auf einem Server in den USA gespeichert sind. Dort seien sie dem Zugriff der europäischen Behörden zunächst einmal entzogen, sagte der Richter am Donnerstag. Als nächstes werde er deshalb die Cheflobbyistin von Facebook in Brüssel als Zeugin laden.

"Das ist im Moment die einzige Möglichkeit, dass man sich mal mit jemandem bei Facebook unterhält", sagte Hamann.

Der Richter am Amtsgericht (AG) erhofft sich von den Facebook-Daten des Angeklagten Hinweise darauf, ob der 20-Jährige an einem Wohnungseinbruch beteiligt war.

Juristen hoffen aber zugleich, dass der Prozess zum Präzedenzfall werden könnte. Denn wenn Hamann auf offiziellem Rechtsweg an die Facebook-Daten des Angeklagten herankäme, könnte das Vorbildcharakter für unzählige Strafverfahren in ganz Deutschland haben.

dpa/tko/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

AG Reutlingen zu beschlagnahmtem Facebook-Account: Cheflobbyistin soll als Zeugin gehört werden . In: Legal Tribune Online, 15.03.2012 , https://www.lto.de/persistent/a_id/5786/ (abgerufen am: 21.10.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag