Allen & Overy | Freshfields: Zurich gibt Port­folio mit Lebens­ver­si­che­rungen ab

30.06.2022

Viridium übernimmt 720.000 Policen mit einer Deckungsrückstellung von rund 20 Milliarden Euro aus dem Bestand der Zurich Gruppe Deutschland. Allen & Overy sowie Freshfields beraten zur Transaktion.

Die Versicherungsgesellschaft Zurich Gruppe Deutschland, eine Tochter der Zurich Insurance Group, richtet ihre Strategie am deutschen Markt neu aus und hat sich mittels eines Auktionsverfahrens von einem Portfolio mit Lebensversicherungspolicen getrennt.

Nach eigenen Angaben verknüpft Zurich mit dem Verkauf hochverzinster Bestandsverträge eine Verringerung der Kapitalintensität im Geschäft mit Lebensversicherungen. Zukünftiges Wachstum verspricht man sich in den Bereichen Fondspolicen, Biometrie sowie der betrieblichen Altersvorsorge.

Von den insgesamt rund drei Millionen Lebensversicherungsverträgen gehen etwa 720.000 traditionelle Policen mit einer Deckungsrückstellung von rund 20 Milliarden Euro in eine zu diesem Zweck neu gegründete Gesellschaft über. Unmittelbar nach der geplanten Übertragung soll diese Lebensversicherungsgesellschaft an Viridium veräußert werden, welche die Gesellschaft in ihre Gruppe eingliedern wird.

Eine entsprechende Vereinbarung wurde zwischen Zurich und Viridium unterzeichnet. Die Transaktion beinhaltet die Übertragung des traditionellen Lebensversicherungsgeschäfts der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung. Auch Athora und Frankfurter Leben hatten mitgeboten, kamen aber nicht zum Zug.

Für Viridium ist es die fünfte Portfolio-Transaktion in den vergangenen acht Jahren. Die Gruppe stärkt mit dem Kauf die Marktposition im Bereich der Konsolidierung geschlossener Lebensversicherungsportfolien in Deutschland. Der Vollzug des Erwerbs steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Behörden, insbesondere der aufsichtsrechtlichen Freigabe durch die BaFin.

Kanzleien & Köpfe

Wessel HeukampFreshfields Bruckhaus Deringer hat Viridium umfassend bei allen Aspekten der Transaktion beraten. Das Freshfields-Team stand unter der Leitung von Dr. Wessel Heukamp, der von Dr. Jacob Fontaine und Maximilian Liegl unterstützt wurde.

Inhouse wurde die Transaktion bei Viridium von General Counsel Dr. Frank Weißhaupt, Carolin Brand und Dr. Robert Schalber begleitet.

Jan SchröderAllen & Overy stand der Zurich Gruppe Deutschland im Rahmen des Auktionsverfahrens beratend zu Seite.

Die Federführung des standortübergreifenden Teams lag bei Dr. Jan Schröder und Anne Fischer, die beide am Düsseldorf Standort von Allen & Overy tätig sind. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Allen & Overy für Zurich Gruppe Deutschland:

Das Team von Allen & Overy stand unter Leitung von Partner

Dr. Jan Schröder (Partner, Federführung, Versicherungsunternehmensrecht, Düsseldorf)

Anne Fischer (Counsel, Federführung, Versicherungsunternehmensrecht, Düsseldorf)

Dr. Heike Weber (Partnerin, Steuerrecht, Frankfurt)

Dr. Jens Matthes (Partner, IT, Düsseldorf)

Dr. Achim Schmid (Counsel, Versicherungsunternehmensrecht, Düsseldorf)

Lennart Dahmen (Counsel, Investmentrecht, Frankfurt)

Dr. Tim Spranger (Counsel, Steuerrecht, Frankfurt)

Dr. Thomas Dieker (Senior Associate, Steuerrecht, Frankfurt)

Kai Schadtle (Senior Associate, Finanzaufsichtsrecht, Frankfurt)

Anna Kräling (Senior Associate, IT, Düsseldorf)

Catharina Glugla (Senior Associate, Datenschutz, Düsseldorf)

Dr. Ioannis Thanos (Senior Associate, Kartellrecht, Hamburg)

Saber Baratzadeh (Associate, Versicherungsunternehmensrecht, Düsseldorf)

Sören Rathjens (Associate, Steuerrecht, Frankfurt)

Dr. Jonas Labinsky (Associate, Kartellrecht, Hamburg)

 

Freshfields Bruckhaus Deringer für Viridium:

Dr. Wessel Heukamp (Partner, Federführung, Corporate, Frankfurt)

Dr. Jacob Fontaine (Principal Associate, Corporate, Hamburg)

Maximilian Liegl (Principal Associate, Corporate, München)

Dr. Kai Hasselbach (Partner, Corporate, München)

Dr. Max Alles (Principal Associate, Corporate, München)

Dr. Theresa Kreft (Associate, Corporate, Frankfurt)

Jadwiga Loiko (Associate, Corporate, München)

Dr. Torsten Schreier (Partner, Commercial/IP, Frankfurt)

Dr. Maximilian Zellerhoff (Associate, Commercial/IP, Hamburg)

Chris Davis (Partner, London)

Julia Horbach (Senior Associate, London)

Dr. Frank Röhling (Partner, Kartellrecht, Berlin)

Bertrand Guerin (Counsel, Kartellrecht, Berlin)

Geronimo Benedict (Associate, Kartellrecht, Berlin)

Dr. Thomas Granetzny (Partner, Arbeitsrecht, Düsseldorf)

Vera Münsch (Associate, Arbeitsrecht, München)

Dr. David Beutel (Partner, Steuern, München)

Dr. Martin Rehberg (Counsel, Steuern, München)

Julian Siller (Associate, Steuern, München)

Anastasija Tarkovskaja-Heidt (Senior Transaction Lawyer, Frankfurt)

Lena Falk (Senior Transaction Lawyer, Frankfurt)

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Allen & Overy | Freshfields: Zurich gibt Portfolio mit Lebensversicherungen ab . In: Legal Tribune Online, 30.06.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48894/ (abgerufen am: 05.10.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag