Witzel Erb Backu & Partner: Scales-Trio steigt zum Jah­res­wechsel ein

22.11.2022

Witzel Erb Backu & Partner wächst. Zum Jahresauftakt 2023 schließen sich Elisabeth Frfr. von Weichs, Daniel Kögel und Veit Steinberger der Münchener Kanzlei an.

Mit dem 1. Januar 2023 steigt die Zahl der Berufsträgerinnen und Berufsträger bei Witzel Erb Backu & Partner auf 29. Neben 13 Partnerinnen und Partnern gehören der Kanzlei, die im Jahr 2020 im Zuge einer Aufspaltung von SSW entstanden ist, dann 16 Associates an. 

Dr. Elisabeth Frfr. von Weichs, Dr. Daniel Kögel und Veit Steinberger verstärken das Team zum Jahreswechsel. Das Trio berät derzeit für Scales Rechtsanwälte in München. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Litigation, IP/IT- und Medienrecht sowie KI.

Weichs steigt als Partnerin ein und ist neben der Beratung bei Vertragsgestaltungen mit besonderem Schwerpunkt in der Litigation tätig. Ihre Karriere startete die 59-jährige in der Kanzlei Noerr. Kögel, der gleichfalls als Partner das IT-Team verstärkt, hat seinen Schwerpunkt neben IP und IT auch im gewerblichen Rechtsschutz. Seine Affinität liegt im Bereich Legal Tech und KI. In diesem Bereich wurde der 42-jährige auch promoviert. Kögel und Steinberger sind Fachanwälte für Urheber- und Medienrecht. 

Steinberger ist seit fünf Jahren Rechtsanwalt und hat seinen Fokus im Bereich Medien und Kreativwirtschaft sowie IT-Recht einschließlich Datenschutz. Der 36-jährige wird sich Witzel Erb Backu & Partner als Associate anschließen. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Witzel Erb Backu & Partner: Scales-Trio steigt zum Jahreswechsel ein . In: Legal Tribune Online, 22.11.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/50238/ (abgerufen am: 05.12.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag