Clifford Chance | Hogan Lovells | PXR Legal: Sanity Group sam­melt wei­teres Inves­to­ren­geld ein

10.10.2022

Sanity Group, einer der größten Player im europäischen Markt für Cannabinoide, schließt eine weitere Finanzierungsrunde erfolgreich ab. Clifford Chance; Hogan Lovells sowie PXR sind beratend tätig.

Das Berliner Unternehmen Sanity Group, das sich den Bereichen Forschung, Entwicklung und Vermarktung von Cannabisprodukten verschrieben hat, konnte im Zuge einer weiteren Finanzierungsrunde (Series B) insgesamt 37,6 Millionen Euro einwerben. Neu eingestiegen ist die British American Tobacco (BAT) Group, einer der weltweit größten Tabakkonzerne.

Bestandsinvestoren wie Casa Verde Capital, Redalpine, HV Capital und Calyx haben ihr Engagement weiter aufgestockt. Insgesamt sind dem Unternehmen durch Investmentgesellschaften und prominente Business Angels, darunter Klaas Heufer-Umlauf, Mario Götze und Stefanie Giesinger, bereits mehr als 100 Millionen Euro zugeflossen.

Das Geschäftsmodell von Sanity umfasst die Entwicklung und Vermarktung von Kosmetik und Wellbeing-Produkten, die auf Cannabinoiden basieren. Im Markenportfolio finden sich unter anderem Vaay und Vayamed. Das 2018 gegründete Unternehmen beschäftigt aktuell rund 120 Mitarbeitende und betreibt auch eine Produktionsanlage für Cannabisextrakte.

Die Einnahmen aus der Series-B-Finanzierung sollen in die Ausweitung der Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung, Expansion sowie die Vorbereitungen auf die von der Bundesregierung in Aussicht gestellte Liberalisierung des Umgangs mit Cannabis gesteckt werden.

Kanzleien & Köpfe

Gunnar SachsSanity Group wurde zu regulatorischen Aspekten der Finanzierungsrunde von Clifford Chance beraten.

Das Team um Dr. Gunnar Sachs hatte das Unternehmen bereits im Zuge der vorangegangenen Series-A-Finanzierung unterstützt, bei der 35 Millionen Euro investiert wurden.

Auch beim Einstieg in den liberalisierten europäischen Markt für Cannabis-basierte Produkte stand die Kanzlei Sanity rechtsberatend zur Seite.

Katharina ErbeDie gesellschaftsrechtliche Beratung der Sanity Group erfolgte durch die Berliner Kanzlei PXR Legal. Die Federführung lag bei Katharina Erbe.

Die auf Venture-Capital-Transaktionen spezialisierte Rechtsanwältin hatte sich PXR im Juni dieses Jahres angeschlossen

Für die Sanity Group hat Chief Investment Officer Max Narr die Transaktion federführend begleitet. 

Nikolas ZirngiblDie BAT Group, die sich über eine Tochtergesellschaft eine Minderheitsbeteiligung an der Sanity Group gesichert hat, ließ sich von Hogan Lovells beraten.

Das Investment ist Teil des strategischen Ansatzes von BAT, ihr Geschäftsmodell abseits von Nikotinprodukten zu diversifizieren. Das Team von Hogan Lovells beriet unter der Leitung von Dr. Nikolas Zirngibl.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Clifford Chance für Sanity Group GmbH:

Dr. Gunnar Sachs (Partner, Federführung, Corporate/Healthcare & Life Sciences, Düsseldorf)

Dr. Annabel Joschko (Associate, Corporate/Healthcare & Life Sciences, Düsseldorf)

Dr. Thomas Voland (Partner, Corporate/Öffentliches Recht, Düsseldorf)

Laura-Isabell Dietz (Associate, Corporate/Öffentliches Recht, Düsseldorf)

Dr. David Pasewaldt (Partner, Litigation, Frankfurt)

Dr. Pedram Karami (Senior Associate, Litigation, Frankfurt)

 

Hogan Lovells für British American Tobacco Group:

Dr. Nikolas Zirngibl (Partner, Federführung, Gesellschaftsrecht, München)

Andreas Thun (Counsel, Gesellschaftsrecht, München)

Martin Schunke (Senior Associate, Gesellschaftsrecht, München)

Johannes Adam (Associate, Gesellschaftsrecht, München)

Dr. Christiane Alpers (Partner, Strategic Operations, Agreements and Regulation, Hamburg)

Annika Ullmann (Senior Associate, Strategic Operations, Agreements and Regulation, Hamburg)

Dr. Jörg Schickert (Partner, Strategic Operations, Agreements and Regulation, München)

Dr. Tina Welter-Birk (Senior Associate, Strategic Operations, Agreements and Regulation, München)

Dr. Martin Pflüger (Partner, Gewerblicher Rechtsschutz, München)

Sebastian Eisenberger (Associate, Gewerblicher Rechtsschutz, München)

Dr. Justus Frank (Senior Associate, Arbeitsrecht, Düsseldorf)

 

(Aktualisierung am 11/10/22: Konkretisierung der Mandate)

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Clifford Chance | Hogan Lovells | PXR Legal: Sanity Group sammelt weiteres Investorengeld ein . In: Legal Tribune Online, 10.10.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/49837/ (abgerufen am: 03.02.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag