VC-Boutique stellt sich breiter auf: RSR holt Arbeits­recht­lerin

02.02.2024

RSR Rüping Schroeder Rechtsanwälte verstärkt das Team mit Luisa Rödemer, die zuvor für vangard | Littler sowie Rödl & Partner tätig war. Rödemer gehört seit Anfang Februar zum Team des Berliner Standorts.

"Nach einer gewissen Zeit brauchte ich eine Veränderung". Mit diesem Satz brachte Dr. Luisa Rödemer im LTO Small Talk ihre Beweggründe für eine berufliche Umorientierung auf den Punkt. Sie war für Rödl & Partner in Dubai tätig und wechselte zu vangard | Littler nach Hamburg. Inzwischen ist die Rechtsanwältin weitergezogen. Seit Anfang Februar berät sie für RSR Rüping Schroeder Rechtsanwälte

RSR, seit Oktober 2020 am Markt, widmet sich den rechtlichen Aspekten von Venture-Capital-Transaktionen mit einem Schwerpunkt auf Finanzierungsrunden. Im Mandantenportfolio finden sich unter anderem Cherry Ventures, Blue Farm und Übermorgen. Die Boutique mit Büros in Berlin und Hannover erweitert mit dem Zugang von Luisa Rödemer ihr Spektrum um die arbeitsrechtliche Beratung. 

Rödemer berät und begleitet Start-Ups bei Fragestellungen rund um das Individual- und Kollektivarbeitsrecht, insbesondere bei der Planung und Durchführung arbeitsrechtlicher Großprojekte sowie von Transaktionen. Zu ihren bisherigen Mandanten zählen Technologieunternehmen aus den Bereichen On-Demand-Lieferservice, Logistik und Vermittlung von Baumaterialien und Schüttgütern sowie E-Mobility.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

VC-Boutique stellt sich breiter auf: RSR holt Arbeitsrechtlerin . In: Legal Tribune Online, 02.02.2024 , https://www.lto.de/persistent/a_id/53785/ (abgerufen am: 20.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen