Reed Smith: Ver­stär­kung für Cor­po­rate-Praxis

01.08.2023

Germar Enders ist als Partner bei Reed Smith eingestiegen. Er wird im Münchner Büro der Kanzlei tätig sein und wechselt von McDermott Will & Emery.

Zum 1. August 2023 ist Dr. Germar Enders als Partner bei Reed Smith in München eingestiegen und verstärkt das Gesellschaftsrechts- und Transaktionsteam. Enders kommt von McDermott Will & Emery, wo er seit 2014 tätig war, zuletzt als Counsel.

Germar Enders

Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Bereich Private Equity, M&A und Gesellschaftsrecht. Er berät Private Equity Investoren, strategische Investoren, Gründer und Management-Teams bei sämtlichen Transaktionen sowie bei Strukturmaßnahmen. Er ist in einer Vielzahl von Branchen tätig, unter anderem in den Bereichen Konsumgüterindustrie, E-Commerce, IT und im Gesundheitswesen.

Enders ist bereits der dritte Neuzugang von Reed Smith auf Partner- bzw. Counselebene im Gesellschaftsrecht in diesem Jahr. Bereits im Mai haben sich Dr. Nikolaus von Jacobs als Partner und Christian von Sydow als Counsel der Kanzlei angeschlossen.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Reed Smith: Verstärkung für Corporate-Praxis . In: Legal Tribune Online, 01.08.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/52388/ (abgerufen am: 21.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen