LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Latham & Watkins / Linklaters / Arqis / Held Jaguttis / RCAA: Triton erwirbt VW-Sparte Renk

04.02.2020

Der Finanzinvestor Triton erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der VW-Tochter Renk. Latham & Watkins, Linklaters, Arqis, Held Jaguttis und RCAA beraten rechtlich.

Triton hat 76 Prozent der Aktien der Renk AG von Volkswagen erworben und zahlt dafür rund 520 Millionen Euro. Zudem will der Investor im Rahmen eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots alle ausstehenden Stückaktien des Unternehmens erwerben.

Im Zuge des Verkaufs wurde eine Standort- und Beschäftigungsgarantie für die drei deutschen Betriebsstandorte in Augsburg, Rheine und Hannover bis 31. Dezember 2026 vereinbart. Zudem sagte Triton zu, die Rechtsform des Unternehmens und den Hauptfirmensitz der Renk AG zu erhalten. Alle Geschäftsfelder sollen weiter fortgeführt werden. Renk produziert Spezialgetriebe und Antriebstechnik für Kettenfahrzeuge, industrielle Anwendungen und den Schiffbau.

Latham & Watkins berät den Erwerber Triton mit einem Team um den Frankfurter Partner Dr. Rainer Traugott. Linklaters begleitet Volkswagen beim Verkauf der Beteiligung; die Federführung lag bei dem Corporate-Anwalt Achim Kirchfeld. Arqis war als Rechtsberater von Renk an der Transaktion beteiligt. Zu Fragen des Öffentlichen Rechts und Kartellrechts waren die Spezialkanzleien Held Jaguttis und RCAA an Bord.

Der Vollzug des Aktienkaufvertrages unterliegt der Fusionskontrolle und anderen behördlichen Genehmigungen sowie bestimmten weiteren Bedingungen.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Latham & Watkins für Triton:

Dr. Rainer Traugott, Federführung, Partner, Corporate, München

Dr. Stephan Hufnagel, Associate, Corporate, München

Dr. Dirk Kocher, Partner, Corporate, Hamburg

Dr. Andreas Lönner, Counsel, Corporate, Hamburg

Stefan Süss, Partner, Steuerrecht, München

Anne Kleffmann, Partnerin, Arbeitsrecht, München

Annika Juds, Associate, Arbeitsrecht, München

Alexandra Hagelüken, Partnerin, Bank- und Finanzrecht, Frankfurt

Dr. Corinna Freudenmacher, Associate, Corporate, München

Dr. Andreas Holzgreve, Associate, Corporate, München

Dr. Hendrik Ley, Associate, Corporate, München

Dr. Jana Dammann, Counsel, Kartellrecht

Dr. Niklas Brüggemann, Associate, Kartellrecht

Dr. Daniel Kreutzmann, Associate, Corporate, Hamburg

Dr. Maximilian Berenbrok, Associate, Corporate, Hamburg

Joachim Grittmann, Counsel, Regulatory, Frankfurt

 

Linklaters für Volkswagen:

Achim Kirchfeld, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Düsseldorf

Sebastian Klingen, Gesellschaftsrecht/M&A

Alina Kaufmann, Gesellschaftsrecht/M&A

Mark Rossbroich, Gesellschaftsrecht/M&A

Alexander Pfeifer, Gesellschaftsrecht/M&A

Christoph Barth, Kartellrecht

Dr. David-Julien dos Santos Goncalves, Kartellrecht

Sebastian Plötz, Kartellrecht

Dr. Timon Grau, Arbeitsrecht, Düsseldorf

Dr. Alexander Heider, Arbeitsrecht, Düsseldorf

Dr. Julian Böhmer, Steuerrecht, Düsseldorf

 

Arqis für Renk AG:

Dr. Christof Schneider, Federführung, Corporate/M&A, Düsseldorf/München

Dr. Andrea Panzer-Heemeier, Arbeitsrecht

Dr. Hendrik von Mellenthin, Arbeitsrecht

Nima Hanifi-Atashgah, Associate, Corporate/M&A

Elisabeth Falterer, Associate, Corporate/M&A

 

RCAA für Renk AG:

Evelyn Niitväli, Fusionskontrolle, Frankfurt

 

Held Jaguttis für Renk AG:

Dr. Malte Jaguttis, Öffentliches Recht, Köln

Dr. Simeon Held, Öffentliches Recht, Köln

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Latham & Watkins / Linklaters / Arqis / Held Jaguttis / RCAA: Triton erwirbt VW-Sparte Renk . In: Legal Tribune Online, 04.02.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/40101/ (abgerufen am: 01.12.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag