Kunz Rechtsanwälte: Neuer Standort in Düs­sel­dorf

29.03.2021

Kunz Rechtsanwälte eröffnet ein Büro in Düsseldorf, und Christine Libor und Heiko A. Giermann werden den neuen Standort leiten. Die beiden wechseln als Partner von FPS Düsseldorf.

Christine Libor

Christine Libor arbeitet seit 2004 für FPS. Die Anwältin betreut Verlage und Theaterhäuser im Urheber- und Äußerungsrecht sowie im Medienarbeitsrecht. Daneben begleitet sie Unternehmen verschiedener Branchen bei der Umsetzung von IT-Projekten.

Dr. Heiko A. Giermann, der seit 2006 für FPS tätig ist, berät vor allem Handels- und Logistikunternehmen in den Bereichen General Commercial und Gesellschaftsrecht/M&A. Darüber hinaus ist er bei mittelständischen Transaktionen sowie Auseinandersetzungen unter Gesellschaftern tätig und unterstützt bei allen Fragen des Corporate Housekeepings.

Die Eröffnung des neuen Standorts ist nach Angaben von Kunz Rechtsanwälte für den Mai 2021 geplant. Für die Kanzlei bedeute der Zugang von Libor und Giermann und die gleichzeitige Eröffnung des Düsseldorfer Büros nicht nur eine räumliche und personelle Erweiterung, sondern auch eine fachliche, so Kunz-Partner Dominic Steinborn. In den Bereichen Corporate und M&A rechnet die Sozietät Steinborn zufolge mit Synergien mit dem bestehenden Team sowie im gesamten Transport- und Logistikbereich. Zudem sei eine enge Zusammenarbeit von Libor mit den Teams für Arbeitsrecht, Intellectual Property sowie IT & Datenschutz zu erwarten.

Die künftigen Standortleiter sagen, sie wollen das Düsseldorfer Büro eng mit den Kölner Büro verzahnen: "Wir wollen beide Standorte zu einem einheitlichen Rheinland-Standort zusammenführen und erster Ansprechpartner für den dortigen Mittelstand werden", so Giermann und Libor.

fkr/ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Kunz Rechtsanwälte: Neuer Standort in Düsseldorf . In: Legal Tribune Online, 29.03.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44599/ (abgerufen am: 31.07.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag