White & Case | Shearman & Sterling: E.ON gründet Joint Ven­ture mit Igneo

20.07.2022

Mit der Zielsetzung, den Ausbau von Hochgeschwindigkeits-Breitbandnetzen voranzutreiben, kooperieren E.ON und Igneo in einem Joint Venture. White & Case sowie Shearman & Sterling beraten zur Transaktion. 

1,5 Millionen weitere Haushalte sowie Unternehmen in Deutschland sollen mit Glasfaser-Breitbandanschlüssen versorgt werden. Um das Tempo beim Ausbau der Infrastruktur zu beschleunigen, tun sich der Energieversorger E.ON und der Investor Igneo Infrastructure Partners zusammen und gründen ein Joint Venture. 

Igneo ist ein eigenständiges Investmentteam der First Sentier Investors Gruppe, das in Infrastrukturunternehmen in Europa, Nordamerika, Australien und Neuseeland investiert. Igneo verwaltet ein Vermögen von 14,6 Milliarden US-Dollar (Stand: 31. März 2022) im Auftrag von mehr als 120 institutionellen Anlegern weltweit. 

E.ON ist in Essen beheimatet und zählt mit rund 51 Millionen Kunden zu den größten Energiekonzernen Europas. Das Unternehmen beschäftigt 72.000 Mitarbeitende.  

Jörg KraffelAngesiedelt wird die Kooperation in der E.ON-Tochtergesellschaft Westenergie Breitband GmbH, an der Igneo künftig 50 Prozent der Anteile halten wird.

Die restlichen 50 Prozent verbleiben bei der Westenergie, die zukünftig Dienstleistungen für das Gemeinschaftsunternehmen erbringen wird.  

Die Vereinbarung zur Gründung des Gemeinschaftsunternehmens wurde kürzlich unterzeichnet. Den Vollzug erwarten die Beteiligten vorbehaltlich der üblichen Genehmigungen für das vierte Quartal dieses Jahres.  

Kanzleien & Köpfe 

Carsten RodemannWhite & Case stand E.ON bei der Gründung des Joint Venture mit einem standortübergreifenden Team zur Seite.

Die Kanzlei hat das Unternehmen unter der gemeinsamen Federführung von Partner Dr. Jörg Kraffel und Counsel Dr. Carsten Rodemann, die beide der Berliner Niederlassung von White & Case angehören, beraten.  

Florian HarderShearman & Sterling unterstützt First Sentier Investors und Igneo Infrastructure Partners regelmäßig und war auch bei dieser Transaktion beratend beteiligt.

Das Team wurde von Dr. Florian Harder geleitet.  

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

White & Case für E.ON:

Dr. Jörg Kraffel (Partner, Federführung, M&A/Energy, Berlin)

Dr. Carsten Rodemann (Counsel, Federführung, M&A/Energy, Berlin)

Andreas Lischka (Partner, Debt Finance, Frankfurt)

Dr. Sébastien Seele (Partner, Capital Markets, Frankfurt)

Dr. Bodo Bender (Partner, Tax, Frankfurt)

Dr. Tilman Kuhn (Partner, Antitrust, Düsseldorf)

Thilo-Maximilian Wienke (Local Partner, Antitrust, Düsseldorf)

Dr. Sebastian Stütze (Local Partner, Employment, Compensation & Benefits, Frankfurt)

Kathrin Ahting (Counsel, Public Law, Berlin)

Dr. Andreas van den Eikel (Counsel, Real Estate, Berlin)

Dr. Laura Ashoff (Associate, M&A/Energy, Berlin)

Constantin Meimberg (Associate, M&A/Energy, Berlin)

Verena Rudolph (Associate, M&A/Regulatory Energy, Düsseldorf)

Mathias Bogusch (Associate, IP/IT, Berlin und Frankfurt)

Martin Junker (Associate, IP/IT, Berlin und Frankfurt)

Alisa Preissler (Associate, Tax, Frankfurt)

Dr. Justus Redeker (Associate, Employment, Compensation & Benefits, Frankfurt)

 

Shearman & Sterling für Igneo Infrastructure Partners:

Dr. Florian Harder (Partner, Federführung, München-M&A)

Dr. Jann Jetter (Partner, München-Tax)

Dr. Chloé Lignier (Counsel, München-M&A)

Dr. Aliresa Fatemi (Counsel, München-M&A)

Dr. Mathias Stöcker (Counsel, München-Antitrust)

Dr. Christoph Götz (Counsel, München-Tax)

Xiaoqiao Zhang (Associate, München-M&A)

Heinrich Stirtz (Associate, München-M&A)

Tobias Lämmle (Associate, München-M&A)

Dr. Anne Kristin Krafft (Associate, München-M&A)

Sven Oppermann (Associate, München-M&A)

Bianca Disch (Associate, München-Tax)

Simon Thexton (Associate, London-Antitrust)

Zitiervorschlag

White & Case | Shearman & Sterling: E.ON gründet Joint Venture mit Igneo . In: Legal Tribune Online, 20.07.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/49105/ (abgerufen am: 18.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen