DLA Piper: KGAL erwirbt Büro­im­mo­bilie in Düs­sel­dorf

25.04.2016

DLA Piper hat die KGAL-Gruppe beim Erwerb des Bürohochhauses Düsseldorf Office Center Kaistraße (DOCK) beraten. Verkäufer ist ein deutsches Family Office, das bei der Transaktion von dem Immobilienunternehmen 3H real estate begleitet wurde.

Fabian Mühlen

Das Bürohochhaus ist das achte Investment für einen Immobilien-Spezial-AIF der KGAL. Das sechzehngeschossige Bürohochhaus bietet 10.300 qm Bürofläche und befindet sich im Medienhafen Düsseldorf.

DLA-Piper-Mandantin KGAL GmbH & Co. KG ist ein deutscher Asset- und Investment Manager und betreut langfristige Realkapitalanlagen. Die Gruppe verwaltete zum 31.12.2015 ein Investitionsvolumen in Höhe von 21,7 Milliarden Euro.

Beteiligte Personen

DLA Piper für KGAL:

Fabian Mühlen, Federführung, Real Estate, Partner, Frankfurt

Dr. Cornelius Frie, Corporate, Counsel, Köln

Gitta Gehring, Tax, Senior Associate, Frankfurt

Barbara Rybka, Real Estate, Senior Associate, München

Dr. Heiner Feldhaus, Real Estate, Associate, Köln

Tamara Schwenk, Real Estate, Transaction Lawyer, Frankfurt

Konstantin Decker-Horz, Real Estate, Transaction Lawyer, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: DLA Piper

Zitiervorschlag

DLA Piper: KGAL erwirbt Büroimmobilie in Düsseldorf . In: Legal Tribune Online, 25.04.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/19189/ (abgerufen am: 09.02.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag