Wachstum geht weiter: Dierks+Com­pany holt lang­jäh­rige Jus­ti­ziarin des G-BA

03.04.2024

Neue Partnerin für Dierks+Company. Anja Tiedemann verstärkt die auf das Medizin- und Pharmarecht spezialisierte Boutique. Sie ist nicht der erste Neuzugang mit einer Vergangenheit beim Gemeinsamen Bundesausschuss.

Ende des vergangenen Jahres kündigte Dierks+Company den Zugang von Dr. Dominik Roters an. Roters, der Anfang 2024 als Managing Partner einstieg, war vor seinem Wechsel Justiziar und stellvertretender Geschäftsführer des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Zum 1. April 2024 sicherte sich Dierks+Company nun die Unterstützung der Medizinrechtlerin Anja Tiedemann als neue Partnerin.

Auch sie war als Justiziarin für den G-BA tätig und befasste sich dort mit sektorenübergreifenden und neuen Versorgungsformen, der Bedarfsplanung und Gestaltung neuer Digitalisierungsprozesse sowie der Einführung von E-Health-Produkten. Die 44-jährige war zuvor zudem in der Geschäftsführung der Deutschen Gesellschaft für Kassenarztrecht.

Mit Marcus Guardian und Dr. med. Stefan Lange konnte Dierks+Company seit Jahresbeginn noch zwei weitere Verstärkungen gewinnen. Guardian leitet das kürzlich eröffnete Büro in Brüssel. Lange, zuletzt stellvertretender Leiter des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, verstärkt das Beratungsunternehmen als Chief Scientific and Medical Officer. 

sts/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Wachstum geht weiter: Dierks+Company holt langjährige Justiziarin des G-BA . In: Legal Tribune Online, 03.04.2024 , https://www.lto.de/persistent/a_id/54238/ (abgerufen am: 30.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen