LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Clifford Chance: Partn­er­zu­gang für die Schieds­rechts­praxis

20.07.2018

Clifford Chance hat Moritz Keller für ihr deutsches Team für Prozessführung und Schiedsverfahren gewonnen. Keller leitet derzeit die Schiedsrechtspraxis bei Freshfields in Wien.

Dr. Moritz Keller (40) ist Counsel bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Wien, bei Clifford Chance steigt er als Partner ein und wird vom Frankfurter Büro der Sozietät aus tätig sein.

Keller soll das deutsche Team für Litigation and Arbitration sowie die globale Arbitration Group von Clifford Chance verstärken und zugleich Frankfurt als weiteren Schwerpunktstandort der Sozietät für Schiedsverfahren etablieren, teilt Clifford Chance mit.  Keller soll vor allem in internationalen Schiedsverfahren sowie Investitionsschutzverfahren tätig werden.

Bei Freshfields hat Keller als Leiter der Wiener Schiedsverfahrenspraxis Mandanten in Verfahren in Ost- und Südosteuropa, Österreich und Deutschland betreut. Er hat Schiedsverfahren nach den ICSID-, ICC-, UNCITRAL- und DIS-Schiedsordnungen geführt sowie Streitigkeiten im internationalen Wirtschaftsvölkerrecht zum Investitionsschutz und wirtschaftsrechtliche Gerichtsverfahren.

Clifford Chance hat sich in den letzten Monaten mehrfach mit erfahrenen Anwälten verstärkt. Im Mai kam der Öffentlichrechtler Dr. Thomas Voland von Freshfields, und Mitte Juni gab die Kanzlei bekannt, dass  sich der Kartellrechtler Dr. Michael Dietrich von Herbert Smith Freehills ihr anschließen wird.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Clifford Chance: Partnerzugang für die Schiedsrechtspraxis . In: Legal Tribune Online, 20.07.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/29879/ (abgerufen am: 27.11.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag