Clifford Chance: Milliardenschwere Kapitalerhöhung für Volkswagen

23.06.2014

Clifford Chance hat die Volkswagen AG bei einer Kapitalerhöhung mit einem Emissionsvolumen von bis zu zwei Milliarden Euro unter Ausschluss der Bezugsrechte der bestehenden Aktionäre beraten.

George Hacket

Die Transaktion umfasste eine Privatplatzierung der neuen Vorzugsaktien im Rahmen eines internationalen Bookbuilding-Verfahrens an institutionelle Anleger einschließlich qualifizierter institutioneller Anleger in den USA sowie die Zulassung der Aktien in Frankfurt, an den deutschen Regionalbörsen, in Luxemburg und in der Schweiz.

Clifford Chance beriet den Automobilkonzern mit einem Team um den Frankfurter Partner Dr. George Hacket. Außerdem war das Luxemburger Büro der Kanzlei zu Fragen der Börsennotierung in Luxemburg beratend tätig.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Clifford Chance für Volkswagen AG

Dr. George Hacket, Capital Markets, Partner, Frankfurt

Dr. Wolfgang Richter, Corporate, Partner, Frankfurt

David Detweiler, Capital Markets, Counsel, Frankfurt

Dr. Axel Wittmann, Capital Markets, Senior Associate, Frankfurt

Ryan Dunmire, Capital Markets, Associate, Frankfurt

Peter Vlasek, Capital Markets, Associate, Frankfurt

Oliver Polster, Corporate, Senior Associate, Frankfurt

Steve Jacoby, Capital Markets, Partner, Luxemburg

Markus Waitschies, Capital Markets, Associate, Luxemburg

Quelle: Clifford Chance

Zitiervorschlag

Clifford Chance: Milliardenschwere Kapitalerhöhung für Volkswagen . In: Legal Tribune Online, 23.06.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12254/ (abgerufen am: 14.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen