LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Baker & McKenzie: Team für die Ener­gie­wirt­schafts- und M&A-Praxis in Berlin

20.07.2016

Baker & McKenzie baut die deutsche Energiewirtschafts-Praxis mit dem Fokus auf M&A/Corporate und Major Projects/Regulierung mit zwei neuen Partnern samt Team aus.

Dr. Thomas Dörmer (42) und Dr. Tim Heitling (40), zuletzt Partner bei Taylor Wessing, werden zum 1. August Partner bei Baker & McKenzie im Berliner Büro. Mit ihnen kommt ihr Team, u.a. bestehend aus Dr. Claire Dietz-Polte und Dr. Daniel Neudecker, die beide zuletzt als Salary Partner bei Taylor Wessing tätig waren.

"Gemeinsam mit Thomas Dörmer und Tim Heitling setzen wir das strategische Wachstum unserer M&A- und Major Projects-Praxis in Deutschland fort. Mit dem Zugang dieser beiden erfahrenen Kollegen und ihrem eingespielten Team bauen wir unsere Expertise im Energie- und Infrastruktursektor ganz signifikant aus und können nun den sektorspezifischen Wünschen unserer Mandanten noch besser nachkommen. Mit seiner breiten M&A- und Projekterfahrung ist Thomas Dörmer eine sehr erfreuliche Verstärkung für uns", so Dr. Nikolaus Reinhuber, Co-Head der deutschen Corporate/M&A Practice Group von Baker & McKenzie.

"Tim Heitling ergänzt unsere auf regulierte Industrien ausgerichtete Praxis mit seiner regulierungsrechtlichen und Transaktionserfahrung im Energiesektor. Dieser gewinnt angesichts des nicht auf Deutschland beschränkten Strukturwandels hin zur erneuerbaren und 'sauberen' Energie ständig an Bedeutung", ergänzt Prof. Dr. Joachim Scherer, der die deutsche Praxis im Leitungsgremium der Global Renewable Energy Group von Baker & McKenzie vertritt.

Komination von regulierten Industrien und M&A

Beide Partner waren seit 2013 bei Taylor Wessing tätig. Die Praxis von Dörmer umfasst die Beratung von komplexen M&A-Transaktionen und Joint Ventures für in- und ausländische Industrieunternehmen sowie Banken und Finanzinvestoren. Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet dabei die Beratung von Transaktionen im Bereich regulierter Industrien, insbesondere im Energiesektor.

Heitling ist auf den Energie- und Infrastruktursektor spezialisiert. Ein besonderer Fokus seiner Tätigkeit liegt auf Transaktionen im regulierten Bereich einschließlich der Begleitung von Kraftwerks- und Erneuerbare Energien-Projekten sowie die Beratung zu regulatorischen Fragestellungen, wie z.B. den Entflechtungsvorschriften unter dem Energiewirtschaftsgesetz, Netzzugangsfragen und Netzentgelten. Er berät inländische sowie ausländische Unternehmen, Banken und Finanzinvestoren zu M&A Transaktionen, Joint Ventures, Projekten und (Projekt-) Finanzierungen in diesem Bereich.
Beide Partner haben zuletzt u.a. Enovos International und Swiss Life Asset Managers bei dem Bieterkampf um Thyssengas sowie die Schuler AG beim Erwerb der Aweba-Gruppe beraten. Außerdem begleiten sie regelmäßig die Alba-Gruppe bei verschiedenen in- und ausländischen Transaktionen und Projekten.

"Uns hat die weltweit integrierte Energy, Mining und Infrastructure-Praxis von Baker & McKenzie und deren dynamische Entwicklung überzeugt. Wir freuen uns, Teil dieser erfolgreichen Baker-Energiewirtschaftspraxis zu werden und deren Fortentwicklung mitgestalten zu können", so Heitling.

Zuletzt waren Dr. Peter Wand von Debevoise & Plimpton und Dr. Ingo Strauss sowie Dr. Heiko Gotsche von Hengeler Mueller als Corporate/M&A Partner zu Baker & McKenzie in Düsseldorf gestoßen. Zudem hatte die Sozietät mit Dr. Christian Vocke in Frankfurt, vormals Gleiss Lutz, zum Juli 2015 einen weiteren Corporate-Partner ernannt.

Die weltweite EMI-Praxis (Energy, Mining and Infrastructure) von Baker & McKenzie umfasst über 500 Anwälte an 50 Standorten. Besonderes Projekt der Gruppe war zuletzt die Beratung der Egyptian General Petroleum Corporation (EGPC) in Zusammenhang mit einem USD 1.4 Milliarden Kredit für Petroleum Export VI Limited (PEL VI) zwecks 78 Öllieferungen.

Seit ihrer Gründung 1949 ist Baker & McKenzie auf über 12.000 Mitarbeitern an 77 Standorten und einem globalen Umsatz von mehr als 2,4 Milliarden US-Dollar angewachsen. In Deutschland sind rund 200 Anwälte an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main und München tätig..

Beteiligte Personen

Baker & McKenzie

Dr. Thomas Dörmer, Partner, Energierecht / M&A, Berlin

Dr. Tim Heitling, Partner, Partner, Energierecht / M&A, Berlin

Dr. Claire Dietz-Polte, Senior Associate, Energierecht / M&A, Berlin

Dr. Daniel Neudecker, Senior Associate, Energierecht / M&A, Berlin

Dr. Nikolaus Reinhuber, Partner, Co-Head der deutschen Corporate/M&A Practice Group

Prof. Dr. Joachim Scherer, Partner, Leitungsgremium der Global Renewable Energy Group

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Baker & McKenzie

Zitiervorschlag

Baker & McKenzie: Team für die Energiewirtschafts- und M&A-Praxis in Berlin . In: Legal Tribune Online, 20.07.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/20059/ (abgerufen am: 15.10.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag