ClickCeaseJustiziarin/Justiziar (m/w/d)

Justiziarin/Justiziar (m/w/d)

Medienboard Berlin-Brandenburg GmbHPotsdam
  • Vollzeit
  • Jobticket
  • Berufserfahrung
  • Neu

Das Medienboard Berlin-Brandenburg ist die zentrale Anlaufstelle für die Film- und Medienbranche in der Hauptstadtregion und gehört zu den wichtigsten deutschen Förderinstitutionen für Filme, Serien, New Media und Games mit dem Ziel der Sicherung und Stärkung des Medienstandortes Berlin-Brandenburg. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 
 

Justiziarin/Justiziar (m/w/d)

in Vollzeit (40 h/Woche) 

Wenn Sie unsere Begeisterung für Filme, Serien und Games „Made in Berlin-Brandenburg“ teilen und über die passende Berufserfahrung verfügen, würden wir uns freuen, wenn Sie unser kleines Team der Rechtsabteilung verstärken! Wir rollen Ihnen den roten Teppich aus, in dieser Position Teil einer der spannendsten und dynamischsten Branchen überhaupt zu werden – und das als Jurist/in! 

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine langfristige Zusammenarbeit wird – möglichst beiderseits - angestrebt. 

Jobprofil:

  • Tätigkeit als juristischer Allrounder mit Schwerpunkt in film-, medien-, förder- und arbeitsrechtlichen Themen und unvorhersehbaren Spezialfragen
  • Beratung der Förderabteilungen und Begleitung der Förderprojekte aller Förderkategorien (Film, Serie, Games, Digitale Filmproduktion etc.) von der Antragstellung über die Vergabe der Förderung bis zur Beendigung der Förderprojekte
  • Ansprechperson rund um die Förderprojekte für die geschäftsbesorgende Bank ILB
  • Weiterentwicklung der Förderrichtlinien und anderen Fördergrundlagen
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat und Durchführung von Bewerbungsverfahren

Anforderungen:

  • Jurist/in, idealerweise Volljurist/in, voller Neugier und Tatendrang
  • Relevante Berufserfahrung im Film- und Medienrecht, idealerweise erworben bei einer Förderinstitution oder einem Player der Medienbranche
  • Vertieftes Branchen-Knowhow und förderrechtliches Wissen; Kenntnisse im europäischen Beihilferecht sind wünschenswert
  • Praktische Erfahrungen im Arbeitsrecht einschließlich Betriebsverfassungsrecht
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement verbunden mit Teamgeist und Diskretion
  • Lösungsorientiertes konstruktives Arbeiten und Überzeugungskraft
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten und ein empathisches, offenes Auftreten
  • Routinierter Umgang mit MS-Teams, MS-Office und Office365, Erfahrung mit Datenbanken

Unser Angebot:

  • Freude an vielfältigen Aufgaben in einem netten, kollegialen Team
  • Moderner Arbeitsplatz in kreativem Branchenumfeld
  • Umfangreiche Möglichkeiten für mobiles und flexibles Arbeiten
  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Bezahlung nach Haustarifvertrag in Anlehnung an TV-L
  • Beteiligung an der betrieblichen Altersvorsorge und einer Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Umweltticket für den öffentlichen Nahverkehr

Wir wertschätzen Vielfalt und freuen uns auf alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich per E-Mail (Anhänge bitte in einem PDF) bis zum 2. Januar 2023 unter Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins und der Gehaltsvorstellung an 

bewerbungen@medienboard.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Ansprechpartner: Jan Busemann, Leiter der Rechtsabteilung

Standort

apply now arrow

Das Ganze hört sich super an?

Dann bewirb Dich jetzt gleich und hol dir Deinen neuen Job über das LTO-Karriere-Portal.

Jetzt bewerben
apply now rocket