LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Karriere bei ROSE & PARTNER – Rechtsanwälte Steuerberater

ROSE & PARTNER ist eine mittelständische überregionale Wirtschafts- und Steuerkanzlei mit Standorten in Hamburg, Berlin, München, Frankfurt und Mailand.

Für Unternehmen und Private Clients – national und international

Wir betreuen Unternehmen, Entscheidungsträger und vermögende Privatpersonen (Private Clients) im Wirtschaftsrecht und Steuerrecht sowie im Erb- und Familienrecht.
Als Kanzlei mit internationaler Ausrichtung betreuen wir auch grenzüberschreitende Mandate mit Bezug zu ausländischem Recht.

Spezialisierung und Teamwork

Wir setzen auf die Kombination von Spezialisierung und Teamwork. So können wir für jedes Mandat den passenden Berater oder das passende Beraterteam zusammenstellen – gegebenenfalls auch standortübergreifend.
Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Betreuung interdisziplinärer Mandate, zum Beispiel aus den Bereichen Unternehmensnachfolge oder Asset Protection.
Ein wichtiger Erfolgsfaktor unsere dynamisch wachsende Kanzlei sind unsere überdurchschnittlich gut qualifizierten Mitarbeiter, denen wir alle Entwicklungsmöglichkeiten bei einer bestmöglichen Work-Life-Balance bieten.

Kontakt

Bernfried Rose
Kanzleileitung

Jungfernstieg 40
20354 Hamburg

T: +49 (0)40 - 414 37 590
E: rose@rosepartner.de

 

Katrin Dieckmann
Personalreferentin

Jungfernstieg 40
20354 Hamburg

T: +49 (0)40 - 414 37 590
E: personal@rosepartner.de

Zur Karriere-Webseite

Nationale Standorte

Jungfernstieg 40
20354 Hamburg

E: hamburg@rosepartner.de
T: +49 40 414 37 59 0
F: +49 40 414 37 59 10

Jägerstraße 59
10117 Berlin

E: berlin@rosepartner.de
T: +49 30 25 76 17 98 0
F: +49 30 25 76 17 98 9

Fürstenfelder Straße 5
80331 München

E: muenchen@rosepartner.de
T: +49 89 230 77 04 0
F: +49 89 230 77 04 20

Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main

E: frankfurt@rosepartner.de
T: +49 69 50 50 60 4770
F: +49 69 50 50 60 4772

Fachbereiche

  • Arbeitsrecht
  • Ausländisches Recht (Italien, Frankreich)
  • Bank- und Finanzrecht
  • Datenschutz
  • Dispute Resolution

 

  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz / IP
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Immobilienwirtschaftsrecht
  • IT-Recht
  • Kartellrecht
  • Litigation & Arbitration  
  • Mergers & Acquisitions (M&A)
  • Private Clients, Asset Protection
  • Private Equity & Venture Capital
  • Steuerrecht
  • Stiftungsrecht
  • Unternehmensnachfolge
  • Urheber- und Medienrecht
  • Wirtschaftsrecht

Internationale Standorte

Mailand (Italien)

Zahl der Anwälte

National: 26
International: 1

Aktuelle Jobs
Zurzeit keine offenen Stellen

    

Benefits

  • BarrierefreiBarrierefrei
  • BerufsnetzwerkeBerufsnetzwerke
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
  • FortbildungenFortbildungen
  • Freie Getränke & SnacksFreie Getränke & Snacks
  • Gesundheits- / Sport-AngeboteGesundheits- / Sport-Angebote
  • HomeofficeHomeoffice
  • JobticketJobticket
  • LL.M. / MBA / PromotionLL.M. / MBA / Promotion
  • MentoringMentoring
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
  • TeilzeitmodelleTeilzeitmodelle
  • Übernahme AnwaltshaftpflichtÜbernahme Anwaltshaftpflicht
Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.

Berufseinstieg bei ROSE & PARTNER

Anforderungsprofil

  • Examen: mindestens befriedigend
  • Promotion oder LL.M.: von Vorteil
  • Englischkenntnisse: erforderlich
  • Teamfähigkeit und Selbständigkeit

Neueinstellungen pro Jahr

Associates:1 - 5
Referendare:3
Wiss. Mitarbeiter:1

Arbeitszeitmodelle

  • Teilzeit
  • Flexibles Arbeiten / Homeoffice

ROSE & PARTNER bietet für alle Mitarbeiter ein einzigartiges Arbeitszeitmodell mit einer Wochenarbeitszeit von 36 Stunden für Vollzeitanwälte mit Zeiterfassung und Gleitzeit und Option zur 4-Tage-Woche an. Mehr zum einzigartigen Arbeitszeitmodell finden Sie hier.

(Einstiegs-) Gehalt

1. Jahr:60.000 (Mindestfestgehalt)
2. Jahr:65.000 (Mindestfestgehalt)
3. Jahr:70.000 (Mindestfestgehalt)
  • Variables Gehalt (gilt für alle angestellten Anwälte – unabhängig von der Berufserfahrung):
    Je nach Qualifikation (Fachanwalt, Promotion) 36 – 40% des persönlichen Umsatzes – mindestens aber das oben genannte Mindestgehalt.
  • Equal Pay ist bei ROSE & PARTNER immer schon selbstverständlich gewesen: Die Umsatzquoten sind für alle gleich – unabhängig vom Geschlecht oder Alter.

Tatsächliche Arbeitszeiten

  • Durchschnittliche Arbeitszeit in der Woche: 36 Stunden
  • Anzahl der Urlaubstage: 30

Einstiegsmöglichkeiten

  • Referendar in Anwalts- oder Wahlstation
  • Nebenbeschäftigung während des Referendariats
  • promotionsbegleitende Tätigkeit
  • Associate
  • Partner

Onboarding

Alle neuen Mitarbeiter – unabhängig von der Berufserfahrung – werden vom ersten Tag an voll in die jeweiligen Teams und die Gesamtkanzlei integriert und nehmen gleichberechtigt an allen internen Teamsitzungen, Schulungen und Kanzleiveranstaltungen teil.
Jeder angestellte Anwalt hat einen Equity-Partner als Ansprechpartner, der für jüngere Kollegen als Mentor fungiert.
Es finden regelmäßig Personalgespräche/ Feedbackgespräche sowohl mit der Bereichsleitung als auch mit der Kanzleileitung statt.

Referendariat bei ROSE & PARTNER

Anforderungsprofil für Referendare

Referendare sollten bereits eine ausgeprägte Neigung oder erste Erfahrungen im Wirtschaftsrecht, Steuerrecht oder Erb- und Familienrecht haben.

Gehalt im Referendariat

  • 150 € pro Wochenarbeitstag
  • 450 € pro Monat

Highlights 

Sofortige vollständige Integration in die Teams und die Gesamtkanzlei sowie Teilnahme an allen Kanzleiveranstaltungen.

Arbeitszeit im Ref

100 Stunden/ Monat

Referendariatsplätze p.a. 

3

Übernahme

möglich

Stationen

  • Anwaltstation
  • Wahlstation

Karrierechancen

Weiterbildung

  • Kostenübernahme und Freistellung für Fachanwaltsausbildungen für alle Anwälte
  • Eigenes Budget für Fort- und Weiterbildung
  • Kanzleieigene Schulungen/Coachings
  • Regelmäßige Personal-/ Feedback-/ Karrieregespräche

Förderung

  • Promotion
  • Ausbildung zum Fachanwalt
  • Steuerberater
  • wissenschaftliche Veröffentlichungen

Weg zur Partnerschaft

Jedem angestellten Anwalt steht der Weg zur „Flexi-Partnerschaft“ offen. Voraussetzungen sind eine dreijährige Kanzleizugehörigkeit und der Wille zur Übernahme von Verantwortung.
Kriterien (kummulativ oder alternativ) für den Erwerb der vollen Equitypartnerschaft:

  • Aufbauarbeit für ein Dezernat oder Standort
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit (mindestens 4 Jahre Kanzleizugehörigkeit)
  • Zahlung eines Kaufpreises

Partner-Vergütung

Gewinnverteilung nach Köpfen (solidarisch) bei Erreichung gemeinschaftlich festgelegter Mindestanforderungen für den verantworteten Bereich.

Karrierestufen

  • Associate
  • Partner

Neben den Equity Partner gibt es die sogenannte „Flexi-Partnerschaft“. Diese Partner sind (in größerem Umfang als angestellte Anwälte) an ihrem persönlichen Umfang beteiligt und leiten selbständig und verantwortlich einen eigenen Bereich an einem der Kanzleistandorte.

Auslandsmöglichkeiten

  • Förderung eines Engagements in internationalen Netzwerken
  • Eigenverantwortliche Betreuung von Mandaten mit Auslandsbezug

Verhältnis Partner : Associates

7 (Equity-Partner) : 2,7 (angestellte Anwälte und Flexi-Partner)

Werte & Kultur

Werte

ROSE & PARTNER steht für:

  1. Qualität: Die Qualität unserer Beratung sichern wir durch die Auswahl unserer Mitarbeiter und die Art und Weise wie wir diese Beschäftigen.
  2. Spezialisierung: Jeder Mandant hat auf alle Berufsträger innerhalb der Kanzlei Zugriff und wird dadurch stets durch den für sein Anliegen am besten geeigneten Spezialisten betreut.
  3. Verantwortung: Die Kanzleiinhaber fühlen sich neben der Gewinnerzielung noch weiteren Zielen verpflichtet – zugunsten der Mandanten, der Mitarbeiter und der Gesellschaft.

Die Besonderheit und das Erfolgsrezept von ROSE & PARTNER liegen darin, dass wir weder das Maximum an Honoraren aus unseren Mandanten noch das Maximum an Arbeitsbelastung aus unseren Mitarbeitern „herausquetschen“. Hierin liegt die Basis für Qualität, Effizienz und Zufriedenheit aller Akteure.

Miteinander

Das Miteinander bei ROSE & PARTNER ist sehr stark von unseren solidarischen und fast holokratischen Strukturen geprägt:

  • Kaum erkennbare Hierarchien, stattdessen ein kollegiales Miteinander
  • Freundlicher Umgangston mit ausgeprägter Duz-Kultur auch zwischen Anwälten und Sekretariat
  • Solidarisches Miteinander – vorgelebt von den solidarisch verbundenen Partnern
  • Kein Wettbewerb um Mandate, Umsätze oder Positionen

Der Teamgeist wird auch außerhalb des Büro gefördert durch regelmäßige, zum Teil mehrtägige Kanzleiausflüge, gemeinsame Mittagessen, Freizeitaktivitäten, Weihnachtsfeiern etc. entweder für die gesamte Belegschaft oder die Teams an den jeweiligen Standorten. Alle Events sind stets für alle Mitarbeiter vom Equity-Partner bis zur studentischen Hilfskraft am Empfang.

Social Responsibility

ROSE & PARTNER bündelt soziales Engagement in einer eigenen gemeinnützigen Stiftung. Diese ROSE & PARTNER-Stiftung wird durch Zuwendungen der Equity-Partner finanziert und fördert damit eigene und fremde Projekte – vor allem im Bereich Bildung.

Seit 2017 veranstalten wir den ROSE & PARTNER Charity-Fünfkampf in Hamburg – im ersten Jahr als kanzleiinternes Event und 2020 bereits zum dritten Mal als öffentliche Veranstaltung für Jedermann. Die Kanzlei übernimmt die komplette Organisation und alle Kosten. Die Summe der Startgelder wird für gemeinnützige Projekte gespendet.

Diversity

Aufgrund unserer Kanzleikultur, die neben dem kollegialen Miteinander vor allem durch unser flexibles Arbeitszeitmodell mit reduzierten Arbeitszeiten für alle geprägt ist, bieten wir beste Arbeits- und Karrieremöglichkeiten gerade auch für Frauen.
Bei einer effektiven Vollzeitarbeitszeit von 36 Wochenstunden, die flexibel verteilt werden können, bieten wir als einzige Wirtschaftskanzlei eine mögliche Vereinbarung von Vollzeitarbeit mit allen Verdienst- und Karrieremöglichkeiten bei gleichzeitiger Kinderbetreuung.

Frauenquote

  • Partnerinnen: 0 %
  • Anwältinnen:  19 %