LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Direkt zu:    Berufseinstieg    |    Perspektiven    |    Referendariat    |    Werte & Kultur

Karriere bei GRAEF Rechtsanwälte

GRAEF Rechtsanwälte mit Sitz in Hamburg und Berlin ist spezialisiert auf die High-End Beratung in komplexen Mandaten auf den Gebieten des Medienrechts, Entertainment Law und des geistigen Eigentums und wurde von Ralph Oliver Graef gegründet. Unsere Anwälte greifen dabei auf jahrelange Branchenerfahrung in den verschiedenen Medien zurück. Die Filmbranche, die Gamesbranche und die Verlagsbranche brauchen Berater, die die Konvergenz der Medien und die Internationalisierung des Geschäfts verstehen und konsequent mitgehen – bei höchster juristischer Exzellenz. Diesem Anspruch stellen wir uns.

Unsere Mandanten sind führende deutsche und internationale Medienunternehmen aus den kompletten Wertschöpfungsketten der Filmbranche, der Gamesbranche, der Verlagsbranche und der Live Entertainment Branche. Uns vertrauen insbesondere Filmproduzenten und Fernsehsender, Filmstudios, Streaminganbieter, Weltvertriebe und sonstige Rechtehändler, Buch- und Zeitschriftenverlage, Werbeagenturen, Games-Studios und Games-Publisher, Theater, Internetplattformen und innovative Technologieunternehmen sowie Lifestyle-Markenartikler. Im Bereich Krisenkommunikation vertreten wir Unternehmen und Prominente beim Schutz ihrer Persönlichkeitsrechte. Daneben vertreten wir „Kreative“ wie Autoren, Regisseure, Schauspieler, Fotografen, Designer, Games-Developer etc. beim Schutz ihrer kreativen Leistungen.

Kontakt

Dr. Ralph Oliver Graef
Managing Partner

Jungfrauenthal 8
20149 Hamburg

T: +49 (040) 80 6000 9-0
E: karriere(at)graef.eu

Zur Karriere-Website

Zahl der Anwälte

6

Standorte

Einstein-Palais
Friedrichstraße 171
10117 Berlin

T: +49 (030) 920 383 0776

Jungfrauenthal 8
20149 Hamburg

T: +49 (040) 80 6000 9-0

Fachbereiche

  • Film- / Fernsehrecht
  • Urheberrecht
  • Verlagsrecht
  • Presse- / Äußerungsrecht
  • Bühnenrecht
  • Musikrecht
  • IT-Recht
  • Games
  • Internetrecht / Neue Medien
  • Datenschutzrecht
  • Designrecht
  • Markenrecht
  • Wettbewerbs- / Werberecht

Berufseinstieg & Gehalt bei GRAEF Rechtsanwälte

Anforderungsprofil

  • Persönlichkeit jenseits des Mainstreams
  • Überdurchschnittliche Examina
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägtes Verständnis für geistiges Eigentum und die Medien- und Unterhaltungsindustrie

Neueinstellungen pro Jahr

Associates:2
Referendare:2 - 4
Wiss. Mitarbeiter:1
Praktikanten:2  - 4

Arbeitszeitmodelle

  • Vollzeit
  • Teilzeit
  • Home Office
  • Sabbatical (Partner)

Einstiegsmöglichkeiten

  • Praktikant
  • Referendar
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Associate
  • Counsel

Einstiegsgehalt

Nach Vereinbarung

Zusatzleistungen:

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Boni bei Erreichen von Billable Hours-Vorgaben
  • Jahresbonus

Tatsächliche Arbeitszeiten

  • Wochenarbeitszeit: 50 bis 60 Stunden
  • Urlaub: 26 bis 30 Urlaubstage

Onboarding

  • Mentorprogramm
  • Gespräche zur Karriereentwicklung
  • Monatliches Feedbackgespräch

Mandantenkontakte

Größtmögliche Selbständigkeit; Mandantenkontakt von Beginn an mit dem Ziel der eigenständigen Mandatsführung

Entwicklung & Perspektive

Förderung

  • Fachvorträge sind erwünscht und werden unterstützt
  • Lehraufträge und Vorlesungen sind erwünscht und werden unterstützt
  • Ausbildung zum Fachanwalt ist erwünscht und wird unterstützt
  • wissenschaftliche Veröffentlichungen sind erwünscht und werden unterstützt

Karrierestufen

  • Associate
  • Senior Associate
  • Counsel
  • Partner

Weiterbildung

  • GRUR-Vorträge
  • Ausbildung zum Fachanwalt (Urheber- und Medienrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Informationstechnologierecht)
  • Jährliche Fortbildungsveranstaltung (2-tägig)
  • laufende Fortbildungs(pflicht)
  • monatliches Feedbackgespräch

Verhältnis Partner : Associates

1:2,5

Auslandsmöglichkeiten

Unterstützung beim LL. M. in den USA oder Großbritannien durch vielzählige Kontakte zu US- und UK-Universitäten

Gehaltsstruktur für Partner

  • Prozentuale Beteiligung
  • Anwachsen der Prozentpunkte nach festgelegtem Kriterienkatalog

Referendariat & Praktikum bei GRAEF Rechtsanwälte

Anforderungsprofil für Referendare

  • Persönlichkeit jenseits des Mainstreams
  • Überdurchschnittliche Examina
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägtes Verständnis für geistiges Eigentum und die Medien- und Unterhaltungsindustrie

Stationen

Durchlaufen aller fachbereichspezifischen Rechtsgebiete:
Urheberrecht, Presserecht, Markenrecht, UWG, Datenschutz, Allgemeines Vertragsrecht, Prozessführung

Arbeitszeit & Gehalt im Ref

  • 2 bis 5 Tage, je nach Wunsch
  • Maximalbetrag, der ohne Anrechnung auf das Gehalt möglich ist

Übernahme

Je besser und eigenverantwortlicher der Referendar ist, desto höher ist die Übernahmewahrscheinlichkeit.

Referendariatsplätze p.a. 

2 bis 4

Praktikum

  • nur für besonders talentierte Juristen
  • Mindestdauer 4 Wochen, kein Gehalt

Praktika

  • Praktika nur für besonders talentierte Juristen
  • Mindestdauer 4 Wochen, kein Gehalt.

Gehalt für WissMit

nach Vereinbarung

Werte & Kultur

  • Wir leben die Grundsätze von Freiheit, Qualität und Integrität.
  • Wir sind geradlinig. Wir reden niemanden nach dem Munde und sagen unsere Meinung. Auf uns ist immer Verlass.
  • Wir sind kämpferisch. Wir sehen die Chancen und geben deshalb nie auf.
  • Wir sind kreativ. Wir kreieren die bessere Lösung, die bessere Strategie, den besseren Gedanken oder die bessere Formulierung.
  • Wir sind international. Wir erachten Internationalität als organischen Bestandteil unseres Geschäftes. Und wir lieben den kulturellen Austausch.
  • Wir sind menschlich. Bei aller Härte der Geschäftswelt und allem Ehrgeiz verlieren wir die Fairness und die Freude nie aus den Augen.
  • Wir sind unabhängig. Wir machen kein Geschäft um jeden Preis. Wir übernehmen nur Mandate und Aufgaben, mit denen wir uns identifizieren.

Diversity

  • Förderung von Frauen in Führungspositionen
  • Unterstützung von LGBT-Bewerbern

Social Responsibility

  • Mitglied von Pro Bono Deutschland e. V.
  • Mitglied von Thomson Reuters Foundation

Miteinander

  • Mitarbeiter-Events außerhalb der Bürozeiten (z. B. Sommerfest mit Übernachtung, Weihnachtsfeier, Grillen im Sommer)
  • Anwälte betätigen sich in Netzwerken wie NextMedia, Hamburg@work, Media.net Berlin Brandenburg, GRUR etc.
  • GRAEF’sches Mittagessen (monatlich)

Familienfreundlichkeit und Work-Life-Balance

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home Office nach Erforderlichkeit
  • Das Leben ist ein Marathon, den wollen wir gemeinsam mit Ihnen bestreiten und nicht im Dauersprint atemlos auf der Strecke bleiben.

Frauenquote

50 % Frauenquote bei Anwälten und Partnern angestrebt.