Nach Beweisantrag der Nebenklage: Rockerprozess kurz vor Urteil geplatzt

24.07.2015

Damit hatte niemand gerechnet: Sechs wegen versuchten Totschlags angeklagte Rocker standen kurz vor dem Freispruch am LG Bayreuth. Doch dann stellt die Nebenklage noch einen Beweisantrag - und der komplette Prozess platzt.

 

Unmittelbar vor dem erwarteten Urteil ist der Prozess gegen sechs Mitglieder einer Rockerbande vor dem Landgericht (LG) Bayreuth überraschend geplatzt. Die Männer saßen wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag auf der Anklagebank. Prozessbeobachter erwarteten einen Freispruch, nachdem selbst die Staatsanwaltschaft dies in ihrem Plädoyer gefordert hatte. Doch am Freitag meldete sich der Anwalt des Opfers, der als Nebenkläger auftritt, noch einmal zu Wort und stellte einen neuen Beweisantrag - es geht um DNA-Spuren an einer Lederkutte.

Diesem Beweisantrag gab das Gericht statt. Deshalb müssen nun die DNA-Spuren auf der Kutte des Opfers gesichert und ausgewertet werden, was allerdings in der erlaubten Drei-Wochen-Frist nicht zu schaffen ist. Der Prozess gegen die 26 bis 53 Jahre alten Oberfranken wird deshalb ausgesetzt und - vermutlich erst im nächsten Jahr - völlig neu aufgerollt.

Laut Anklageschrift sollen die sechs mutmaßlichen Täter vor knapp fünf Jahren den Chef einer rivalisierenden Rockerbande in Goldkronach (Landkreis Bayreuth) bei einer Prügelei lebensgefährlich verletzt haben. Doch bei den Plädoyers forderte die Staatsanwaltschaft dann einen Freispruch: Es habe sich nicht eindeutig nachweisen lassen, wer genau was getan hatte.

cvl/dpa/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Nach Beweisantrag der Nebenklage: Rockerprozess kurz vor Urteil geplatzt. In: Legal Tribune Online, 24.07.2015, http://www.lto.de/persistent/a_id/16379/ (abgerufen am: 23.03.2017)

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar
TopJOBS
Rechts­an­wäl­te (m/w) für Im­mo­bi­li­en­recht und Bau- und Ar­chi­tek­ten­recht

Bornheim und Partner, Ber­lin und 1 wei­te­re

Rechts­an­wäl­tin oder Rechts­an­walt im Bank- und Ka­pi­tal­markt­recht

MEYER-KÖRING, Bonn

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Da­ten­schutz und IT-Recht

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater, Mün­chen

Rechts­an­wäl­te (m/w) En­er­gie & In­fra­struk­tur

Clifford Chance, Düs­sel­dorf

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich IT-Recht und Wett­be­werbs­recht

CBH Rechtsanwälte, Köln

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich IT-Recht und Di­gi­ta­le Me­di­en

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater, Köln

RECHTS­AN­WALT (m/w) Kar­tell­recht

KPMG Law, Köln

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Fi­nan­cial Ser­vices

Simmons & Simmons, Frank­furt/M.

Rechts­an­wäl­te (m/w) im Be­reich Ar­beits­recht und Ge­sell­schafts­recht

HÄRTING, Ber­lin

Neueste Stellenangebote
In­ge­nieur im Be­reich Pat­ent­we­sen (Elek­tro­tech­nik) (m/w)
Re­fe­rent (m/w) Ver­triebs­com­p­li­an­ce In­vest­ment Pro­ducts
In­ter­ner Re­vi­sor (m/w)
Re­fe­rent Com­p­li­an­ce (m/w)
Ex­per­te Re­gu­lato­ry Re­por­ting (m/w)
Com­p­li­an­ce Spe­zia­list / Spe­zia­lis­tin mit ju­ris­ti­schem Schwer­punkt
Rechts­an­walts­fach­an­ge­s­tell­ten (w/m) für die Sach­be­ar­bei­tung im Be­reich Recht