10 weihnachtliche Rechtsfragen vor Gericht: Advent, Advent das Häuschen brennt

von Prof. Dr. Arnd Diringer

20.12.2014

Weihnachten ist eigentlich eine Zeit der Ruhe und des Friedens. Aber eben nur eigentlich. Denn auch die heiligste Zeit im Jahr gibt immer wieder Anlass für Rechtstreitigkeiten. Über Würmer im Festessen, Prügeleien bei Weihnachtsfeiern, einen unter Strom gesetzten Hund, festtägliche Bordellbesuche Strafgefangener und andere so gar nicht besinnliche Kuriositäten berichtet Arnd Diringer.

 

Hier geht es zu den Entscheidungen

Zitiervorschlag

Arnd Diringer, 10 weihnachtliche Rechtsfragen vor Gericht: Advent, Advent das Häuschen brennt. In: Legal Tribune Online, 20.12.2014, http://www.lto.de/persistent/a_id/14175/ (abgerufen am: 30.09.2016)

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar