LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Deutscher in Türkei verurteilt: Die nächste Krise?

26.10.2018

Ein deutscher Staatsbürger ist in der Türkei zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden, er soll sich der Kurdenmiliz YPG angeschlossen haben. Wirtschaftsminister Altmaier äußerte sich zunächst noch vorsichtig.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat während seines Türkeibesuchs angekündigt, dass die Bundesregierung das Urteil gegen den dort inhaftierten Patrick K. aus Gießen "sehr genau" prüfen werde. K. war am Freitagmorgen von einem Gericht im südosttürkischen Sirnak wegen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation zu einer Haftstrafe von sechs Jahren und drei Monaten verurteilt worden. Er ist einer von fünf Deutschen, die aus Sicht der Bundesregierung "aus politischen Gründen" in der Türkei in Haft sind.

Im vergangenen Jahr hatte eine Serie von Festnahmen deutscher Staatsbürger zu einer schweren Krise zwischen Berlin und Ankara geführt. Nach Entlassungen aus der Untersuchungshaft und Ausreisen der prominentesten Betroffenen - darunter der Welt-Reporter Deniz Yücel und der Menschenrechtler Peter Steudtner - hatten sich die Beziehungen Anfang dieses Jahres leicht entspannt. Bevor die verbliebenen Häftlinge nicht frei seien, könne es aber keine Normalisierung der Beziehungen geben, hatte die Bundesregierung mehrfach betont.

K. werde konsularisch betreut, sagte Altmaier. Es sei möglich, Rechtsmittel gegen das Urteil einzulegen, "und deshalb wird die konsularische Betreuung weitergehen". Mehr wollte Altmaier nicht sagen. Zu Einzelfällen äußere er sich grundsätzlich nicht, "weil es die Möglichkeit erschwert, konkret zu helfen".

K. war der Nachrichtenagentur Anadolu zufolge im März im türkisch-syrischen Grenzgebiet festgenommen worden. Auch die Grenze zum Irak liegt in der Nähe. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mitgliedschaft in der in Syrien aktiven Kurdenmiliz YPG vor. In der Türkei gilt die YPG als Terrororganisation. Nach Angaben seiner Familie war K. zum Wandern in der Türkei.

dpa/mam/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Deutscher in Türkei verurteilt: Die nächste Krise? . In: Legal Tribune Online, 26.10.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/31751/ (abgerufen am: 20.04.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Diesen Artikel können Sie nicht online kommentieren. Die Kommentarfunktion, die ursprünglich dem offenen fachlichen und gesellschaftlichen Diskurs diente, wurde unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit zunehmend missbraucht, um Hass zu verbreiten. Schweren Herzens haben wir uns daher entschlossen, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Stattdessen freuen wir uns über Ihren Leserbrief zu diesem Artikel – natürlich per Mail – an leserbrief@lto.de. Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.

Fehler entdeckt? Geben Sie uns Bescheid.

TopJOBS
Rechts­an­walt (m/w/d) Wirt­schafts-/Steu­er­straf­recht

Flick Gocke Schaumburg, Bonn

RE­FE­REN­DAR (W/M/D)

BLD Bach Langheid Dallmayr, Ber­lin und 3 wei­te­re

RECHTS­AN­WALT (W/M/D) | FACH­BE­REICH WA­REN­TRANS­PORT- UND VER­KEHRS­HAF­TUNGS­VER­SI­CHE­RUNG

BLD Bach Langheid Dallmayr, Mün­chen

Per­so­nal­re­fe­rent (w/m/d) - Voll­ju­rist für Ar­beits­recht

Salzgitter AG, Salz­git­ter

ei­ne/n Rechts­an­wäl­tin/Rechts­an­walt für den Be­reich Wirt­schafts­straf­recht

REDEKER SELLNER DAHS, Bonn

RECHTS­AN­WALT (W/M/D) | FACH­BE­REICH SACH­VER­SI­CHE­RUN­GEN

BLD Bach Langheid Dallmayr, Köln

Rechts­an­walt (m/w/d) Wirt­schafts­straf­recht

DLA Piper UK LLP, Frank­furt/M.

Steu­er­be­ra­ter (m/w/d) mit dem Schwer­punkt Um­satz­steu­er­recht

ESCHE SCHÜMANN COMMICHAU, Ham­burg

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) im Be­reich Ar­beits­recht oder Han­dels- und Ge­sell­schafts­recht

RB Reiserer Biesinger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Hei­del­berg

Neueste Stellenangebote
Rechts­an­walts / No­tar­fach­an­ge­s­tell­te(r) (m/w/d)
Rechts­an­walt / Voll­ju­rist (w/m) Steu­er­straf­recht / Wirt­schafts­straf­recht
Rechts­an­walts­fach­an­ge­s­tell­te(r) oder Rechts­fach­wirt(in) (m/w/x)
Rechts­an­walt (w/m/i) Straf­recht für Me­di­zin und Pf­le­ge
Rechts­an­walts­fach­an­ge­s­tell­ter (m/w/d) 
Er­fah­re­ner Rechts­an­walt (w/m/d) Steu­er­straf­recht & Tax Com­p­li­an­ce EY Law
Rechts­an­walt (m/w/d) Wirt­schafts und Steu­er­straf­recht