Gerichte: Neue Senatsvorsitzende am BFH

24.08.2011

Am Mittwoch wurde Silvia Schuster vom Bundespräsidenten zur Vorsitzenden Richterin am BFH ernannt. Sie übernimmt damit die Nachfolge des Ende April 2011 in den Ruhestand getretenen Vorsitzenden Richters am BFH Dr. Klaus Peter Müller-Eiselt.

Schuster wird künftig den Vorsitz im VII. Senat inne haben. Dieser Senat des Bundesfinanzhofes (BFH) befasst sich im Wesentlichen mit dem Zoll-, Verbrauchsteuer- und Marktordnungsrecht, dem Haftungs- und Vollstreckungsrecht sowie dem allgemeinen Recht der Abgabenordnung und dem Steuerberatungsrecht.

Schuster ist seit September 2000 Richterin am BFH und in dieser Eigenschaft Mitglied im X. Senat, der für Streitfälle betreffend die Besteuerung von Einzelgewerbetreibenden und die Rentenbesteuerung zuständig ist. Darüber hinaus hat sich die Steuerjuristin viele Jahre in zahlreichen Funktionen im Bundesfinanzhof engagiert. Sie war Richterin für Angelegenheiten der Dokumentation und Information des Gerichtshofs und nimmt bis heute die Aufgaben der Präsidialrichterin wahr.

mbr/LTO-Redaktion


Mehr auf LTO.de:

Gerichte: Vorsitzende Richterin am BFH Heide Boeker tritt in den Ruhestand

BVerwG: Dr. Hellmuth Müller im Ruhestand

 

Zitiervorschlag

Gerichte: Neue Senatsvorsitzende am BFH . In: Legal Tribune Online, 24.08.2011 , https://www.lto.de/persistent/a_id/4108/ (abgerufen am: 21.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen