Weitnauer: Wechsel an der Kanz­lei­spitze

08.02.2023

Benedikt Mahr ist neuer Managing Partner bei Weitnauer. Die Kanzlei setzt mit der Personalie den Generationenwechsel auf der Führungsebene fort.

Nachdem im vergangenen Jahr bereits Jochen Morsbach Aufgaben der Geschäftsführung, vor allem im Bereich Legal Tech, interimistisch übernommen hatte, wurde zum 1. Januar 2023 mit der Bestellung von Benedikt Mahr zum neuen Managing Partner ein Wechsel an der Spitze der Kanzlei Weitnauer vollzogen.

Der Rechtsanwalt und Steuerberater hatte sich der Kanzlei im Jahr 2016 als Senior Associate in München angeschlossen und wurde im Juli 2019 zum Partner ernannt. Mahr hat seine Schwerpunkte im Gesellschafts- und Steuerrecht und berät zu Venture Capital-Finanzierungen und M&A-Transaktionen. Der 39-jährige war unter anderem im Kontext des Einstiegs der Horst Brandstätter Group, zu der auch Playmobil gehört, bei dem Startup Kekz tätig. 

Kanzleigründer Dr. Wolfgang Weitnauer begleitet die Neuausrichtung mit großem Wohlwollen: "Wir haben es geschafft, die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft und einen Erneuerungsprozess zu schaffen, der vor allem jüngeren Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit bieten soll, sich mit Hilfe der in der Kanzlei vorhandenen Expertise unternehmerisch denkend und mit hohen Qualitätsstandards am Projekt "Weitnauer 2.0" zu beteiligen."

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Weitnauer: Wechsel an der Kanzleispitze . In: Legal Tribune Online, 08.02.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/51009/ (abgerufen am: 17.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen