LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Watson Farley / White & Case: DIF ver­kauft Wind­parks an Allianz Global Inve­s­tors

23.05.2016

Allianz Global Investors hat ein Portfolio aus sechs Onshore-Windparks in Frankreich von DIF erworben. White & Case und Watson Farley & Williams sind die Rechtsberater dieser Transaktion.

Die in den französischen Departments Vogesen, Mayenne, Meurthe-et-Moselle, Ardennen und Aveyron gelegenen Windparks bestehen aus insgesamt 30 Windkraftanlagen mit einer Gesamtnennleistung von rund 62 Megawatt. Alle Anlagen wurden zwischen 2006 und 2009 in Betrieb genommen.

Verkäufer sind Projektgesellschaften des DIF Renewable Energy Fund, die für die Transaktion ein Team von Watson Farley & Williams um Dr. Malte Jordan mandatiert hatten.

Käufer ist ein von Allianz Global Investors verwalteter Fonds, der auf Rechtsberatung durch White & Case setzte.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Beteiligte Personen

Watson Farley & Williams für DIF (deutsches Team):

Dr. Malte Jordan, Federführung, Corporate/Energy, Partner, Hamburg

Dr. Malte Koch, Corporate/Energy, Associate, Hamburg

 

White & Case für Allianz Global Investors (deutsches Team):

Dr. Thomas Flatten, Federführung, Banking, Partner, Frankfurt

Dr. Markus Stephanblome, Federführung, M&A/Energy, Local Partner

Dr. Börries Ahrens, Antitrust. Partner

Dr. Sabine Schulte-Beckhausen, M&A/Energy, Local Partner

Alexander Born, Tax, Counsel

Christoph Arhold, Public Law, Counsel

Dr. Jan Ole Eichstädt, M&A, Associate

Tobias Daubert, Banking, Associate

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Watson Farley & Williams/White & Case

Zitiervorschlag

Watson Farley / White & Case: DIF verkauft Windparks an Allianz Global Investors . In: Legal Tribune Online, 23.05.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/19440/ (abgerufen am: 20.09.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag