LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Schultze & Braun: Maschinenbauer Hevatec meldet Insolvenz an

20.08.2014

Die Hevatec Systeme und Anlagenbau hat vor wenigen Tagen beim AG Chemnitz Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Gericht Dirk Herzig von der Insolvenzkanzlei Schultze & Braun.

Dirk Herzig

Als Insolvenzursachen nannte das Unternehmen die schwierige Lage der gesamten Photovoltaik-Branche, auf die sich Hevatec besonders konzentrierte. Ein Hauptkunde habe seine Aufträge drastisch reduziert. Das Unternehmen konnte das mit Neuaufträgen an anderer Stelle nicht schnell genug ausgleichen. Derzeit verschafft sich Dr. Dirk Herzig, vorläufiger Insolvenzverwalter und Leiter des Chemnitzer Büros von Schultze & Braun, ein Bild von der wirtschaftlichen Situation der Hevatec und prüft Sanierungsoptionen.

Die 2007 gegründete Hevatec Systeme und Anlagenbau GmbH hat sich auf die Konstruktion, Fertigung und Montage kompletter Baugruppen und Sondermaschinen spezialisiert. Das Unternehmen mit Sitz in Hohenstein-Ernstthal erwirtschaftete mit 72 Mitarbeitern in 2013 eine Gesamtleistung von rund fünf Millionen Euro.

Beteiligte Personen

Schultze & Braun für Hevatec Systeme und Anlagenbau GmbH

Dr. Dirk Herzig, vorläufiger Insolvenzverwalter, Chemnitz

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Schultze & Braun GmbH

Zitiervorschlag

Schultze & Braun: Maschinenbauer Hevatec meldet Insolvenz an . In: Legal Tribune Online, 20.08.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12953/ (abgerufen am: 17.04.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag