CMS | Seitz: Rewe glaubt an den Tou­rismus und gründet Joint Ven­ture

09.09.2021

Die Rewe-Tochter DER Touristik geht ein Gemeinschaftsunternehmen mit der Deutschen Seereederei ein und zielt dabei auf den Markt für nachhaltige Reisen. Die Rechtsberatung zur Transaktion steuern Seitz und CMS bei.

Hinter der Tourismusbranche liegen harte Monate. Die Sommersaison brachte etwas Linderung in die Bilanzen, aber die Wunden sind längst nicht verheilt. Wo Schatten fällt, findet sich aber zwangsläufig auch immer Licht. Die Branche ist in Bewegung, die Weichen für eine hoffentlich bessere Zukunft werden gestellt.

Mit dabei ist auch die Handelskette Rewe, die gemeinsam mit dem Marktführer Edeka die Supermarktlandschaft in Deutschland maßgeblich prägt. Rewe ist nicht nur im Einzelhandel tätig, sondern hat mit der Tochtergesellschaft DER Touristik auch in Sachen Reisen einen Fuß in der Tür. Um die Aktivitäten in diesem Segment zu stärken und das Angebot an nachhaltigen Reisen auszuweiten, geht DER Touristik nun ein Joint Venture mit der Deutschen Seereederei Gruppe ein.

Neues Unternehmen, vertrautes Management

DR Hospitality wurde das Gemeinschaftsunternehmen getauft. DER Touristik und die DSR Holding, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Seereederei, halten jeweils 50 Prozent der Anteile. Hamburg und Rostock dienen als Sitz für das Joint Venture. Die Vertretung der neuen Gesellschaft bilden Sören Hartmann (CEO DER Touristik) und Horst Rahe (Geschäftsführender Gesellschafter Deutsche Seereederei). Die Geschäftsführung wird in den Händen von Daniel Bär und Björn Franz liegen, die bislang die Geschäftsführung der DSR Holding innehatten.

Unter dem neuen Dach von DR Hospitality werden Betrieb und Vermarktung von 16 Hotels der Marken A-Rosa, aja, Henri Hotels, Louis C. Jacob und Hotel Neptun gebündelt. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Urlaubsgäste, die in Eigenregie anreisen. Ein besonderer Fokus liegt auf den Regionen Ost- und Nordsee, dem Alpenraum sowie Italien. Als Zielsetzung wurde die Marktführerschaft für nachhaltigen Tourismus in Europa ausgegeben.

Zu den Details, weiteren Konditionen und Rahmenbedingungen des Joint Ventures haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe.

Kanzleien & Köpfe

Sebastian OrthmannEin sechsköpfiges Team der Kanzlei CMS Deutschland unter der Federführung des Partners Dr. Sebastian Orthmann, der in der Hamburger Niederlassung tätig ist, steht der Deutschen Seereederei bei der Durchführung der Transaktion unterstützend zur Seite.

Das Mandat von CMS Deutschland umfasst nach Angaben der Kanzlei sowohl die rechtliche, als auch die steuerliche Beratung.

Jennifer Lynn KonradAuf Seiten von Rewe/DER Touristik ist die Kölner Kanzlei Seitz mit Blick auf rechtliche und steuerliche Fragen der Transaktion mandatiert. Die Federführung lag hier in den Händen von Partnerin Dr. Jennifer Lynn Konrad und Partner Dr. Daniel Grewe.

Darüber hinaus hat ein Team um Senior Legal Counsel Christoph Schmid die Transaktion inhouse für die Rewe Group begleitet.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

CMS Deutschland für Deutsche Seerederei:

Dr. Sebastian Orthmann, Lead Partner, Real Estate/M&A, Hamburg

Laura Moosleitner, Senior Associate, Real Estate/M&A, Hamburg

Christoff Soltau, Partner, Merger Control, Hamburg

Philipp Lotze, Partner, TMC, Hamburg

Dr. Navid Anderson, Counsel, Corporate/M&A, Frankfurt/Main

Dr. Olaf Thießen, Counsel, Tax law, Hamburg

 

Seitz für Rewe/DER Touristik:

Dr. Jennifer Lynn Konrad, Counsel, Federführung, Corporate/M&A, Köln

Dr. Daniel Grewe, Partner, Federführung, Corporate/M&A, Köln

Dr. Stefan Glasmacher, Associate, Corporate/M&A

Alina Häck-Olßon, Associate, Corporate/M&A

Constanze Hartmann, Associate, Corporate/M&A

Christoph Frey, Partner, Tax

Dr. Stephan Pötters, Counsel, Datenschutzrecht

Miriam Binger, Associate, Datenschutzrecht

Thomas Dorando, Counsel, Arbeitsrecht

Lisa Schönberger, Associate, Arbeitsrecht

 

ProData GmbH für Rewe/DER Touristik (Steuern):

Lara Schmitz von Hülst, Steuerberaterin

 

Inhouse Rewe Group:

Christoph Schmid, Federführung, M&A / Finance

Dr. Vanessa Farmand, Kartellrecht

Dr. Beatrice Fischer, Kartellrecht

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

CMS | Seitz: Rewe glaubt an den Tourismus und gründet Joint Venture . In: Legal Tribune Online, 09.09.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45972/ (abgerufen am: 18.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag