Redeker Sellner Dahs: Rewe und dm dürfen "Aktion Mensch"-Lose verkaufen

27.11.2014

Die Handelsketten Rewe und dm Drogeriemarkt benötigen für den Verkauf von Losgutscheinen der ZDF-Fernsehlotterie Aktion Mensch keine glücksspielrechtliche Vermittlungserlaubnis. Dies hat das OVG Rheinland-Pfalz nun mit Urteil vom 21. November bestätigt. Redeker Sellner Dahs die Aktion Mensch in dem Verfahren begleitet.

Marco Rietdorf

Nach Ansicht des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Rheinland-Pfalz handelt es sich bei dem Vertrieb der Losgutscheine nicht um die Vermittlung von Glücksspiel handelt. Denn mit einem Losgutschein nehme der Loskäufer noch nicht an einem Glücksspiel teil. Ein Spielvertrag werde erst mit Einlösung des Gutscheins im Internet nach einer vorherigen Altersverifizierung geschlossen. Einer Vertriebserlaubnis bedürfte es lediglich für die Aktion Mensch. Für die Handelsketten Rewe und dm sei der Verkauf hingegen erlaubnisfrei.

Dagegen hatte das Land Rheinland-Pfalz – als für alle Bundesländer zuständige Behörde – den Losgutscheinverkauf zuvor als unerlaubte gewerbliche Spielvermittlung qualifiziert und den Vertrieb der Losgutscheine abgelehnt. Durch das Urteil wurde das Land Rheinland-Pfalz verpflichtet, erneut über den Erlaubnisantrag der Aktion Mensch zu entscheiden.

Verfahrensbevollmächtigter der ZDF-Fernsehlotterie Aktion Mensch war Dr. Marco Rietdorf, Partner der Sozietät Redeker Sellner Dahs. Er ist Spezialist für Glücksspielrecht; zu seinen Mandanten zählen Fachverbände der Glücksspielindustrie, einige der größten Anbieter im Sportwett- und Automatenbereich sowie Soziallotterien.

Beteiligte Personen

Dr. Marco Rietdorf, Glücksspielrecht, Partner, Bonn

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Redeker Sellner Dahs

Zitiervorschlag

Redeker Sellner Dahs: Rewe und dm dürfen "Aktion Mensch"-Lose verkaufen . In: Legal Tribune Online, 27.11.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/13942/ (abgerufen am: 17.02.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar
TopJOBS
Rechts­an­walt (m/w/d) für den Be­reich Öf­f­ent­li­ches Wirt­schafts­recht, mit Be­ruf­s­er­fah­rung

Bird & Bird LLP, Mün­chen

Pro­fes­sur für „Wirt­schafts­recht, insb. Han­dels- und Ge­sell­schafts­rech­t“

Fachhochschule Dortmund, Dort­mund

Un­der­wri­ter (m/w/d) Mer­gers & Ac­qui­si­ti­ons

AIG Europe S.A. - Human Resources, Frank­furt/M.

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) Pri­va­tes Bau­recht / Im­mo­bi­li­en­recht

Bornheim und Partner, Düs­sel­dorf

As­so­cia­te (m/w/d) im Be­reich Li­fe Sci­en­ces

Dentons, Ber­lin

Syn­di­kus­rechts­an­walt / Le­gal Coun­sel (m/w/d)

Olympus Europa SE & Co. KG, Ham­burg

Rechts­an­walt (m/w/d) für die Be­rei­che Ur­he­ber-, Me­di­en- und Sport­recht (Schwer­punkt: Di­gi­ta­le Trans­for­ma­ti­on)

FREY Rechtsanwälte Partnerschaft, Köln

Rechts­an­wäl­tin/Rechts­an­walt (m/w/d) mit dem Schwer­punkt Öf­f­ent­li­ches Bau- und Pla­nungs­recht

Wolter Hoppenberg, Müns­ter

Re­fe­rent (m/w/d) Kon­zern­da­ten­schutz na­tio­nal (BDSG/DSV­GO)

Rolls-Royce Power Systems AG, Fried­richs­ha­fen

Rechts­an­wäl­te / Rechts­an­wäl­tin­nen In­ter­na­tio­na­les Han­dels­recht / All­ge­mei­nes Ver­trags­recht

Lambsdorff Rechtsanwälte, Ber­lin

Neueste Stellenangebote
Rechts­re­fe­ren­dar (w/m/d) in Teil­zeit, be­fris­tet
Mit­ar­bei­ter (m/w/d) im Mit­g­lie­der­ma­na­ge­ment (Fir­men­da­ten und Bei­trag) des Ge­schäfts­be­rei­ches „Zen­tra­le Di­ens­te“
JU­RIST (M/W/D) MIT SCHWER­PUNKT SO­ZIAL­VER­SI­CHE­RUNGS­RECHT
Re­fe­rent (m/w/d) Ein­kauf mit Schwer­punkt Ver­trags­recht und öf­f­ent­li­che Ver­ga­be
Re­fe­rent (w/m/d) für das Re­fe­rat III 4 "Ver­ga­be­we­sen, Ge­wer­be­recht, Eich und Mess­we­sen"
Voll­ju­rist (m/w/d)
Spe­zia­list (m/w/d) Au­ßen­di­en­st­Recht (Teil­zeit/27 Stun­den wöchent­lich)
Er­fah­re­ner Rechts­an­walt / Voll­ju­rist (w/m) Ver­ga­be­recht