LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Oppenhoff & Partner: SFX Entertainment erwirbt Paylogic

18.12.2013

SFX Entertainment, nach eigenen Angaben der weltgrößte Produzent von Live-Veranstaltungen und Entertainment im Bereich Electronic Music Culture, übernimmt 75 Prozent der Anteile am niederländischen Ticketing-Unternehmen Paylogic. Oppenhoff & Partner beriet zu den deutschen Aspekten des Deals.

Myriam Schilling

Medienberichten zufolge bezahlte SFX 16,2 Millionen US-Dollar für die 75-Prozent-Beteiligung. Paylogic unterhält Büros in Amsterdam, Groningen, Berlin und Antwerpen und hat sich darauf spezialisiert, nachfragestarke Veranstaltungen innerhalb weniger Minuten zu verkaufen. Neben eventspezifischen Saalplanlösungen übernimmt das Unternehmen die technische Integration in verschiedene Online-Plattformen sowie das Datenmanagement. Paylogic hat bisher mehr als 20 Millionen Tickets für Veranstaltungen in über 20 Ländern, darunter Europa, Südamerika, Asien, Afrika und den USA, verkauft. 

Ein Team von Oppenhoff & Partner unter der Leitung von Myriam Schilling beriet SFX zu den deutschen Aspekten der Transaktion. Weitere Berater waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht bekannt.

Beteiligte Personen

Oppenhoff & Partner für SFX Entertainment

Myriam Schilling, Federführung, Corporate/M&A

Christoph Appel, Corporate/M&A

Sarah Kromer, Corporate/M&A

Dr. Marc Hilber, IT&C

Dirk Reintzsch, IT&C

Tobias Mommer, Arbeitsrecht

Dr. Daniel Dohrn, Kartellrecht

Beteiligte Kanzleien

Quelle: LTO-Redaktion mit Materialien von Oppenhoff & Partner

Zitiervorschlag

Oppenhoff & Partner: SFX Entertainment erwirbt Paylogic . In: Legal Tribune Online, 18.12.2013 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10399/ (abgerufen am: 27.11.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag