Zugang in Berlin: Luther gewinnt Partner von Baker McKenzie

28.06.2023

Christian Burholt verstärkt die Beratung zu Health Care & Life Science bei Luther. Der Kartellrechtler wechselt von Baker McKenzie.

Luther weitet das Beratungsangebot am Standort Berlin aus. In naher Zukunft soll in der Bundeshauptstadt ein Kartellrechtsteam um Prof. Dr. Christian Burholt etabliert werden. Burholt wird sich Luther mit Beginn des kommenden Geschäftsjahres als Partner und Co-Leiter der Industriegruppe Health Care & Life Science anschließen.

Burholt berät zu allen Fragen des europäischen und deutschen Kartellrechts, insbesondere im Bereich Regulierte Industrien. Derzeit leitet er die deutsche Health Care & Life Science Industry Group bei Baker McKenzie. Zudem ist er Honorarprofessor für Kartellrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und Richter des Verfassungsgerichtshofs des Landes Berlin. 

Vor seinem Einstieg bei Baker McKenzie war Burholt fünf Jahre lang als Partner für Dierks+Bohle Rechtsanwälte tätig. Von 2003 bis Anfang 2010 gehörte er Freshfields Bruckhaus Deringer an. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Zugang in Berlin: Luther gewinnt Partner von Baker McKenzie . In: Legal Tribune Online, 28.06.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/52102/ (abgerufen am: 04.03.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen