Luther: Klinikum Friedrichshafen kauft zu

26.03.2015

Der kommunale Klinikverbund am Bodensee unter Führung der Klinikum Friedrichshafen GmbH hat sich erweitert und die Klinik Tettnang erworben. Das Klinikum Friedrichshafen ließ sich dabei von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft beraten, die den Verbund schon 2013 bei einer Erweiterung begleitet hatte.

Oliver Kairies

Die Klinikum Friedrichshafen GmbH übernimmt konkret 94,9 Prozent der Geschäftsanteile an der Klinik Tettnang GmbH, einem Allgemeinkrankenhaus mit 140 Planbetten. Verkäufer ist die Waldburg-Zeil Kliniken GmbH & Co. KG. Deren Berater waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht bekannt.

Der Erwerb unter Einbindung der beiden Kommunen Stadt Friedrichshafen (Gesellschafter der Klinikum Friedrichshafen GmbH) und Landkreis Bodenseekreis (Minderheitsgesellschafter der Klinik Tettnang GmbH) gestaltete sich nach Angaben von Luther als rechtlich sehr komplexes Verfahren: Nach einer intensiven, durch das Bundeskartellamt begleiteten Prüfungsphase erfolgte die Übertragung der Anteile im Wege einer Rückbeteiligung der Waldburg-Zeil Kliniken GmbH & Co. KG als Minderheitsgesellschafter an der Klinikum Friedrichshafen GmbH.

Das Klinikum Friedrichshafen verfügt nun zusammen mit seinen Tochterkrankenhäusern über etwa 650 Planbetten und zählt damit zum Kreis der größten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg.

Beteiligte Personen

Luther für die Klinikum Friedrichshafen GmbH

Dr. Oliver Kairies, Federführung, Mergers & Acquisitions, Krankenhausrecht, Partner, Hannover

Dr. Hendrik Sehy, Mergers & Acquisitions, Krankenhausrecht, Hannover

Dr. Daniel Schubmann, Mergers & Acquisitions, Hannover

Jens Röhrbein, Steuerrecht, Partner, Hannover

Sebastian Fedder, Arbeitsrecht, Partner, Hannover

Ulf-Dieter Pape, Beilhilfe- und Vergaberecht, Partner, Hannover

Dr. Helmut Janssen LL.M., Kartellrecht, Partner, Brüssel

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Zitiervorschlag

Luther: Klinikum Friedrichshafen kauft zu . In: Legal Tribune Online, 26.03.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15073/ (abgerufen am: 25.05.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag