Luther: Ehe­ma­liger OVG-Richter wech­selt zu Luther

07.02.2018

Seit Anfang Februar arbeitet Herbert Willems bei Luther im Bereich Öffentliches Recht. Er war bis März 2017 Richter am OVG in Münster.

Prof. Dr. Herbert Willems begann seine Laufbahn als Richter 1979 am Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Von 1985 bis zum März 2017 war er am Oberverwaltungsgericht (OVG) Nordrhein-Westfalen in Münster tätig, seit 1994 als Vorsitzender verschiedener Berufungssenate. 2010 wurde Willems von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zum Honorarprofessor bestellt.

Zu den Rechtsgebieten, mit denen Willems bei seiner Lehrtätigkeit und im Rahmen seiner richterlichen Aufgaben befasst war, gehören unter anderem das Kommunalrecht, das Hochschulrecht, das Berufsrecht der freien Berufe, das Prozessrecht sowie das Verfassungsrecht.

"Wir freuen uns außerordentlich, Prof. Dr. Herbert Willems bei Luther begrüßen zu können", sagt Dr. Stefan Kobes, Leiter der Praxisgruppe EPR Umwelt Planung Regulierung. Seine Erfahrungen und Kenntnisse im öffentlichen Recht seien ein "enormer Gewinn" für die Kanzlei und deren Mandanten. Willems wird am Essener Standort der Kanzlei tätig sein.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Luther: Ehemaliger OVG-Richter wechselt zu Luther . In: Legal Tribune Online, 07.02.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/26909/ (abgerufen am: 21.09.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
  • 07.02.2018 14:18, Sergeant Rumpel

    Tja, in letzter Zeit wandern viele Beschäftigte aus dem ÖD in die Privatwirtschaft ab.

    Auf diesen Kommentar antworten
Neuer Kommentar