Luther: Corporate-Team wechselt von GSK Stockmann

30.04.2014

Zum 1. Juli steigen die Gesellschaftsrechtler Eckart Petzold und Karl von Hase als Partner bei Luther in Düsseldorf ein. Sie kommen vom Düsseldorfer GSK-Stockmann-Büro, das Ende Juni geschlossen wird. Mit Petzold und von Hase wechseln drei Associates zu Luther.

Ein Schwerpunkt des fünfköpfigen Teams liegt in der Begleitung von italienischen Konzernen und deren deutschen Tochtergesellschaften bei ihren Aktivitäten in Deutschland. Daneben betreut es auch deutsche Unternehmen, insbesondere aus dem Mittelstand, bei Investitionen in Italien. Haupttätigkeitsbereiche dieser bei GSK Stockmann als "Italian Team" bekannten Anwälte sind M&A, Gesellschaftsrecht, Prozessführung und Schiedsverfahren sowie die Beratung bei Zuliefererverträgen.

Dr. Eckart Petzold (57) war seit 1989 Partner der Sozietät Triebel Weil Elsing, die im Jahr 2000 zu Lovells wurde. 2005 wechselte er als Partner zu GSK Stockmann, wo er das Italian Team aufbaute und leitete und bis 2011 Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses war.

Dr. Karl von Hase (45) ist seit 2005 als Partner für GSK Stockmann tätig, er hat mit Petzold gemeinsam das Italian Team aufgebaut. Von Hase ist spezialisiert auf die Beratung im Handels- und Gesellschaftsrecht, Vertriebsrecht, auf die Vertretung in der Prozessführung und die Begleitung von Schiedsverfahren.

Das Düsseldorfer Büro von Luther umfasst nach den Neuzugängen rund 35 Berufsträger, davon 14 Partner.

Beteiligte Personen

Dr. Eckart Petzold, Handels- und Gesellschaftsrecht, Partner, Düsseldorf

Dr. Karl von Hase, Handels- und Gesellschaftsrecht/gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten, Partner, Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Luther, LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Luther: Corporate-Team wechselt von GSK Stockmann . In: Legal Tribune Online, 30.04.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11830/ (abgerufen am: 04.10.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag