Linklaters / PwC Legal / Hengeler Mueller: Funke-Gruppe verkauft Zeitschriften-Portfolio an Klambt

07.05.2014

Die Funke Mediengruppe hat einige Zeitschriftentitel an die Mediengruppe Klambt verkauft. Zu dem Portofolio gehören fünf hauseigene Programmzeitschriften, aber auch die zuvor von Axel Springer erworbenen Formate Bildwoche, Funk Uhr sowie TV Neu. Linklaters beriet die Funke-Gruppe beim Verkauf, PWC Legal stand der Käuferin Klambt zur Seite. Hengeler Mueller begleitete Axel Springer.

Mit der Transaktion erfüllt Funke eine Verpflichtung gegenüber dem Bundeskartellamt. Dieses hatte jüngst dem Zusammenschluss der Medienhäuser Funke und Springer im Bereich Programmzeitschriften unter dem Vorbehalt zugestimmt, dass Funke die drei von Springer übernommenen Programzeitschriften sowie die fünf eigenen Titel an einen unabhängigen Wettbewerber veräußert.

Axel Springer hatte sich im Juli 2013 mit der Funke-Gruppe darauf geeinigt, die Regionalzeitungen Berliner Morgenpost und Hamburger Abendblatt sowie die Programm- und Frauenzeitschriften für 920 Millionen Euro an Funke zu verkaufen und Gemeinschaftsunternehmen für Vertrieb und Vermarktung zu gründen.

Beim nun vollzogenen Deal hat PwC Legal die Klambt Programmzeitschriften GmbH, eine Gesellschaft der Mediengruppe Klambt, gesellschaftsrechtlich beraten, wobei der Fokus auf der Verhandlung des Kaufvertrages über die Zeitschriftenaktivitäten und sämtlicher Finanzierungsverträge lag. Linklaters-Corporate-Partner Dr. Nikolaos Paschos wurde von der Funke Mediengruppe mandatiert. Hengeler Mueller war für Axel Springer bei der Transaktion tätig.

Klambt mit Sitz in Speyer und Redaktionen in Baden-Baden, Hamburg und Berlin ist Herausgeber von rund 50 verschiedenen Zeitschriftentiteln, darunter mehrere wöchentlich erscheinende Frauenzeitschriften, das People Magazin OK!, Rätselzeitschriften sowie Koch- und Backzeitschriften. Im Jahr 2012 beschäftigte die Gruppe 475 Mitarbeiter, der Konzernumsatz betrug rund 75 Millionen Euro.

Beteiligte Personen

PwC Legal für Mediengruppe Klambt

Andreas Rupp, Federführung, Corporate/M&A, Karlsruhe

Armin Bader, Corporate/M&A, Karlsruhe

Hendrik Stroborn, Federführung, Corporate M&A/Finanzierung, Karlsruhe

 

Linklaters für Funke Mediengruppe

Dr. Nikolaos Paschos, Federführung, Corporate, Partner, Düsseldorf

Dr. Christoph van Lier, Corporate, Managing Associate, Düsseldorf

 

Hengeler Mueller für Axel Springer SE

Dr. Christof Jäckle, Federführung, M&A, Partner, Frankfurt

Dr. Karsten Schmidt-Hern, Federführung, M&A, Partner, Frankfurt

Dr. Nicolas Böhm, Kooperationen, Partner, Berlin

Dr. Jens Wenzel, Kooperationen, Partner, Berlin

Dr. Carsten Schapmann, Ausgliederung, Partner, Düsseldorf

Dr. Andreas Austmann, M&A/Corporate (Vorvertrag), Partner, Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Quelle: PwC Legal, Linklaters, Hengeler Mueller

Zitiervorschlag

Linklaters / PwC Legal / Hengeler Mueller: Funke-Gruppe verkauft Zeitschriften-Portfolio an Klambt . In: Legal Tribune Online, 07.05.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11896/ (abgerufen am: 08.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag