Linklaters: GoodMills schließt Übernahme der VK Mühlen ab

20.03.2014

Die GoodMills Group GmbH übernimmt die VK Mühlen komplett. Die Minderheitsaktionäre werden per Squeeze-out aus dem Unternehmen ausgeschlossen und erhalten eine Barabfindung von 54,70 Euro je Stückaktie. Linklaters berät GoodMills im Übernahmeverfahren.

Mit dem nun beschlossenen Squeeze-out der Minderheitsaktionäre wird GoodMills 100-prozentiger Anteilseigner des traditionsreichen deutschen Mühlenkonzerns, die vollständige Übernahme findet damit ihren Abschluss. Linklaters war im gesamten Übernahmeverfahren für GoodMills tätig.

GoodMills ist mit 28 Mühlenstandorten in sieben Ländern - primär in Zentral- und Osteuropa - sowie einer jährlichen Vermahlungsmenge von 2,75 Millionen Tonnen die größte Mühlengruppe Europas. VK Mühlen ist mit 680 Mitarbeitern und neun Standorten der größte deutsche Mühlenkonzern.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Linklaters für Goodmills Group GmbH

Dr. Rainer Traugott, Federführung, Corporate, Partner, München

Dr. Wolfgang Krauel, Corporate, Partner, München

Quelle: Linklaters

Zitiervorschlag

Linklaters: GoodMills schließt Übernahme der VK Mühlen ab . In: Legal Tribune Online, 20.03.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11398/ (abgerufen am: 29.02.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen