Linklaters: Neues Füh­rungsduo bei Lin­kla­ters

24.02.2021

Linklaters beruft Astrid Altmann Forbes in die Position des Chief Operating Officers für Deutschland. Sie wird damit künftig gemeinsam mit Senior Partner Andreas Steck die Geschäfte der Kanzlei in Deutschland führen.

Astrid Altmann Forbes

Astrid Altmann Forbes übernimmt die Rolle des Regional COO Germany zum 1. März und wird gleichzeitig Mitglied des German Executive Committees.

Altmann Forbes ist seit 2018 Head of Strategy, Business Development & Marketing bei Linklaters, davor war sie mehr als zehn Jahre lang Director Strategy & Business Development bei Gleiss Lutz. Zuvor leitete sie unter anderem die Business-Development- und Marketingaktivitäten der US-Kanzlei Covington & Burling in Europa.

Als neue Deutschland-COO folgt Altmann Forbes auf Stefan Schwarz, der diese Position fast acht Jahre lang innehatte und in das weltweite Kanzleimanagement wechseln wird. Schwarz verantwortet künftig als Director Legal Operations weltweit die Bereiche Alternative Legal Services, Innovation & Efficiency und Knowledge & Learning. Er will diese Position von Düsseldorf aus wahrnehmen und wird damit nach Kanzleiangaben der erste globale "Functional Head" von Linklaters außerhalb Großbritanniens sein.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Linklaters: Neues Führungsduo bei Linklaters . In: Legal Tribune Online, 24.02.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44344/ (abgerufen am: 17.09.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag