Leinemann Partner: Gene­ra­ti­ons­wechsel in der Kanz­lei­füh­rung

25.05.2022

Leinemann Partner beruft Bastian Haverland und Henrik M. Nonhoff in das geschäftsführende Gremium der Kanzlei. Namenspartner Ralf Leinemann gehört dem Gremium künftig nicht mehr an.

Die auf Bau-, Vergabe- und Immobilienrecht spezialisierte Wirtschaftskanzlei Leinemann Partner Rechtsanwälte hat den Generationswechsel in der Kanzleiführung eingeleitet. Die beiden Partner Bastian Haverland (Hamburg) und Henrik M. Nonhoff (Düsseldorf) wurden neu in das geschäftsführende Gremium berufen, das heute zum ersten Mal tagt.

Komplettiert wird das Gremium durch die beiden Partner Jochen Lüders (Berlin) und Jarl-Hendrik Kues (Frankfurt am Main). Der namensgebende Partner Prof. Dr. Ralf Leinemann wird dem Gremium zum ersten Mal seit dem 22-jährigen Bestehen der Sozietät nicht mehr angehören. Mit der Neubesetzung werden nun vier der insgesamt sechs Standorte in der Kanzleiführung repräsentiert.

Bastian HaverlandBastian Haverland ist seit 2006 als Anwalt in der Sozietät tätig. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen in der Begleitung von Bauvorhaben, der ganzheitlichen Beratung zu Vergabeverfahren im Bau- als auch Dienstleistungsbereich – Gesundheitswesen, insbesondere Krankenhausbau, IT-Vergabe und Ingenieur- und Planungsleistungen. 

Henrik M. NonhoffHenrik M. Nonhoff gehört der Sozietät seit dem Jahr 2002 an und hat maßgeblich am Aufbau des Düsseldorfer Standorts mitgewirkt.

Er berät mit seinem Düsseldorfer Team laufend deutschlandweit große und mittelständische Bauvorhaben sowohl bau- als auch vergaberechtlich.

Dazu zählen aktuell etwa verschiedene großvolumige Anlagen- und Kraftwerksbauvorhaben zur Umsetzung der Energiewende sowie mehrere Bauvorhaben für Hochhäuser in Frankfurt am Main und Düsseldorf.

Für Leinemann Partner arbeiten aktuell rund 100 Anwältinnen und Anwälte an den Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Die Sozietät, die im Markt für die Beratung bei Infrastruktur-Großprojekten bekannt ist, setzt neue Schwerpunkte bei der Begleitung der Energiewende.

Auch hier werden Großprojekte, wie jüngst der Bau des ersten LNG-Terminals in Wilhelmshaven, begleitet. Ein Team um den Berliner Partner Christoph Conrad berät Volkswagen bei der Planung und Umsetzung einer neuen Produktionsstätte für das Elektroauto "Trinity".

Erst zum 1. Januar 2022 hatte Leinemann Partner die Partner Dr. Oliver Homann und Michael Göger in den Gesellschafterkreis aufgenommen und Malte Offermann zum Partner ernannt. Derzeit gehören der Kanzlei 27 Partnerinnen und Partner an.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Leinemann Partner: Generationswechsel in der Kanzleiführung . In: Legal Tribune Online, 25.05.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48554/ (abgerufen am: 13.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag