Klinkert Rechtsanwälte: Straf­rechts­team von Klin­kert geht eigene Wege

14.10.2022

Die Strafrechtlerinnen und Strafrechtler von Klinkert Rechtsanwälte gründen zum 1. Januar 2023 eine eigene Kanzlei. Laufende und auch zukünftige praxisübergreifende Mandate wollen die Sozietäten gemeinsam betreuen.

Nach dreizehnjähriger Zusammenarbeit verlassen die bei Klinkert zum Strafrecht beratenden Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte die Kanzlei und gründen eine eigene Sozietät, die sich ausschließlich auf Angelegenheiten des Wirtschaftsstrafrechts konzentrieren wird.

Das Strafrechtsteam um Gründungspartnerin Dr. Marijon Kayßer und den 2019 als Partner eingetretenen Prof. Dr. Stefan Kirsch, das sowohl in der Individualverteidigung, als auch in der Unternehmensvertretung aktiv ist, war in den vergangenen Jahren an zahlreichen ebenso komplexen wie öffentlichkeitswirksamen Verfahren beteiligt. Dazu zählen neben Cum-Ex auch die Dieselaffäre und der Wirecard-Skandal. Interne Ermittlungen sowie die Präventivberatung finden sich ebenfalls unter den Beratungsschwerpunkten.

Die neu zu gründende Strafrechtskanzlei wird die Räumlichkeiten der Senckenberganlage im Frankfurter Westend weiter nutzen. Laufende wie auch zukünftige Mandate, die das Know-how beider Einheiten verlangen, sollen gemeinschaftlich betreut werden.

Die Beteiligten betonen, dass die Abspaltung in gutem beiderseitigen Einvernehmen erfolgt, was sich auch in einem Statement von Dr. Friedrich Klinkert widerspiegelt: "Mit unserer Gründungspartnerin Dr. Marijon Kayßer und unserem Partner Prof. Dr. Stefan Kirsch verlieren wir hoch geschätzte, durchsetzungsstarke und erfahrene Strafrechtspezialisten, die uns aber in gemeinsamen Mandaten und im Übrigen freundschaftlich verbunden bleiben werden.“, so der Namenspartner von Klinkert Rechtsanwälte.

Nach der Abspaltung verbleiben fünf Partnerinnen und Partner, vier Counsel sowie sechs Associates bei Klinkert Rechtsanwälte.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Klinkert Rechtsanwälte: Strafrechtsteam von Klinkert geht eigene Wege . In: Legal Tribune Online, 14.10.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/49891/ (abgerufen am: 14.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen